Band Filter

Request did not return a valid result

LISSIE - Catching A Tiger

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LISSIE
Title Catching A Tiger
Homepage LISSIE
Label FAT POSSUM
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

LISSIE, das kleine Mädchen vom Mississippi River, war schon immer verbunden mit der Musik. Da war zum Einen ihr Großvater, der Musiker, da war zum Anderen sie selbst, ständig am Summen und Erfinden von neuen Melodien, mit denen sie sich selbst beruhigte, wenn es ihr nicht gut ging, und das bis heute. Sie brachte sich in frühen Jahren eine Hand voll Akkorde auf der Gitarre bei und startete so ihre eigene, zunächst kleine Musikkarriere. 2006 machte ihr das Schicksal durch ein paar glückliche Begegnungen und einen eigenen Honigverkaufsstand das Geschenk, ihre Musik einer größeren Menge vorzustellen und seitdem ist sie unterwegs in den USA, mit zunehmender Zeit aber auch in London, UK, wo sie ihre Lieder aufnimmt und verbreitet. Zwar ist ihre neuerwählte Heimatstadt ein 8000 Seelen Dorf in Kalifornien, aber ihre Musik in Form ihren aktuellen Albums „Catching A Tiger“ hat sie uns hier gelassen.

So wie sie aussieht, mit den großen blauen Augen, dem langen, blonden Haar und den vielen Sommersprossen im Gesicht, so klingt auch ihre Musik. Ein bisschen ländlich, folkig eben, mit Blues und Pop-Einflüssen. In erster Linie ist sie pur, absolut straight. Ihre Songs sind keine Kunststücke, sie sind einfach gerade heraus und erzählen ohne Schnörkel vom Leben und den Gefühlen. Sie erinnert ein bisschen an AMY MCDONALD, nur nicht so pessimistisch, oder noch eher TORI AMOS mit einer Gitarre anstatt dem Klavier, nur nicht so wunderlich. Die 12 Songs auf „Catching A Tiger“ stecken alle voll jugendlicher Energie, hören sich aber aufgrund ihrer zwar reibeisigen, aber dennoch hellen Stimme und dem Gitarrenspiel ganz frei an und geben einem das Gefühl einer Cabriofahrt über einen langen, leeren Highway mit Kornfeldern links und rechts, die sich in die Ewigkeit erstrecken, mit der Sonne, die Einen an der Nase kitzelt und dem Wind, der einem das Haar verwüstet.

Ein wunderbar reines und gut hörbares Mädchenalbum. Mädchen deshalb, weil es irgendwie nur um Mädchenkram geht, Gefühle und so, Sentimentalitäten, aber immerhin verpackt in eine fluffige Hülle aus Folk-Pop, die alles ganz leicht macht und keine träge Süße entstehen lässt. Kein Kitsch bei der toughen LISSIE!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LISSIE