Band Filter

LONELY SPRING - Lovers & Strangers (EP)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LONELY SPRING
Title Lovers & Strangers (EP)
Homepage LONELY SPRING
Label COLUMBIA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Bei ihrem Bandnamen waren Jul Fuchs (Gesang & Gitarre), sein Zwillingsbruder Simon (Gesang & Bass),  Manu Schrottenbaum (Gitarre) und der Drummer Madsn Angerer ganz schön hellsichtig: LONELY SPRING könnte angesichts der grassierenden Corona-Pandemie für uns alle zum Synonym für den Frühling im Jahr 2020 werden. Kontaktverbot statt Party, dabei hätten die Jungs aus Passau für letzteres durchaus nach vorne drängende Emo-Post-Hardcore-Mucke im Angebot.

„Lovers & Strangers“ nennt sich der Debüt-Fünf-Tracker der Bayern, die teilweise bereits seit 2016 an ihren Songs getüftelt und sich zudem für die Arbeiten am Silberling in Klausur an die tschechische Grenze begeben haben. Als Opener kommt selbstironisch und mit der nötigen Energie der Titel „Closure“ daher. „For The Sake of Your Heart“ entstand leicht angesäuselt beim mitternächtlichen Jam, machte aber mit einer guten Portion Pathos das Rennen zur zweiten Single. „Who Am I“ stellt mit einem Mix aus HIM und BILLY TALENT die großen Identitätsfragen, klingt jedoch ab dem Intro unverhohlen selbstbewusst. Die knackige Leadsingle „Strangers“ handelt vom ehemals vertrauten Partner, den man kaum noch wiedererkennt und das finale „Never“ liegt schließlich irgendwo zwischen Drama und Dancefloor.

Als Einflüsse nennt die 2014 gegründete Kapelle Bands wie FALL OUT BOY, MY CHEMICAL ROMANCE, PANIC AT THE DISCO, PLACEBO, PAPA ROACH, BILLY TALENT und die EMIL BULLS. Diese stilistischen Eindrücke sind in der Tat unüberhörbar. Gleichzeitig bringt der Vierer eine eigene Note mit, die insbesondere durch den Gesang der Fuchs-Twins zustande kommt. Dass die Jungs seit ihrem 13. Lebensjahr zusammen Musik machen, hat offenkundig Spuren hinterlassen. Mal ganz davon abgesehen, dass Zwillinge ja eh auf besondere Weise miteinander verbunden sein sollen. Bei LONELY SPRING haben aber auch die zwei weiteren Gruppen-Member ihren Sinn, denn nur so wird aus „Lovers & Strangers“ ein stimmiges Ganzes.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LONELY SPRING