Band Filter

LOONATIKK - Ocean Pearls

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LOONATIKK
Title Ocean Pearls
Homepage LOONATIKK
Label CHILLER LOUNGE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„Lunatic“ bedeutet ja wahnsinnig, und auch wenn sich die drei Jungs anders schreiben, eine kleine, liebenswerte Macke scheinen sie wohl zu haben, ziehen sie doch schon seit 1989 ihr ganz eigenes Ding durch.

Dem Rock `n` Roll haben sie sich verschrieben, und der klingt, als käme der King gerade frisch aus dem Sauerstoffzelt. Die Stimme von Sänger Frank passt dabei zu der ganzen Geschichte wie Tolle zu weißem Strass-Anzug. Obwohl, vielleicht würde Elvis heute einen Iro tragen, die Gitarren gehen hier schon ganz schön ab. Alle, die ihr Elvis-Vinyl mittlerweile ins „Betreute Wohnen“ geschleppt haben, werden möglicherweise nicht mehr zur Zielgruppe gehören. Und die Kids, die unbesorgt ohne Ohrstöpsel zu Konzerten gehen, haben nicht unbedingt mehr ein Petticoat im Schrank. Ich bewege mich alterstechnisch irgendwo dazwischen und kann nur sagen: Mir gefällt’s. Nicht am Stück und nicht zu jeder Tageszeit, aber es erinnert mich an Zeiten vor meiner Reproduktion, als auf diversen WG-Feten spätestens morgens um 4 „Viva Las Vegas“ in der Version von ZZ TOP lief und da hätten sich die Ozeanperlen von LOONATIKK schon gut eingereiht. Hier gibt es in der zweiten Hälfte der Scheibe Coverversionen von Barry Manilows „Copacabana“ und „Cry me a river“ von Arthur Hamilton zu hören. Doch zunächst startet man mit eigenem Material, und das hat jede Menge Drive. Der Opener „Come a new day“ ist ein wilder Rhythmusmix, was ist das – Tango, Samba? Egal, in die Beine geht es allemal. Zwischendurch gibt es auch weibliche Gesangseinlagen durch Gastsängerin Maddalena, wie beim Duett „Bring it to bloom“, schön schmachtend, schwül, fast lasziv. Hier und dort auch Akkordeon- und Orgelauftritte – für Abwechslung ist immer gesorgt.

In jedem Fall eine lässige Show mit großem Spaßfaktor, bei dem scheinbar niemand Richtung Kommerz schielt. Dafür Daumen hoch!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LOONATIKK