Band Filter

LOREEN - Heal

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LOREEN
Title Heal
Homepage LOREEN
Label WARNER MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (3 Bewertungen)

Warum LOREEN den letzten Eurovision Song Contest (für die etwas Älteren unter uns: Grand Prix de la Chanson) gewonnen hat, ist mir noch immer ein Rätsel. „Euphoria“ ist ein völlig beliebiger und austauschbarer Song, wie man ihn auf jedem mittelmäßigen Dancefloor-Sampler dutzendfach findet (und so wenig ich auch der letzten deutschen Siegerin bei diesem Gesangswettbewerb abgewinnen kann – aber da war ja Lenas Beitrag noch origineller), und die Bühnenshow beim Contest selbst erinnerte allzu sehr an frühe KATE-BUSH-Videos. Alles in allem also nichts Besonderes, weder visuell noch musikalisch. Jetzt gibt es mit einiger Verspätung „Heal“, das Debütalbum von LOREEN, was Gutes hoffen lassen sollte, immerhin wurde nicht in aller Eile ein Album hingeschludert, nur um es noch schnell zu verkaufen, solange noch jemand weiß, wer LOREEN ist.

Wie gesagt, es lässt Gutes hoffen, aber skeptisch macht dann schon der Aufkleber, der die CD als „sensationell“ anpreist. Um es vorwegzunehmen: Es ist kein sensationelles Album, sondern leider ein ziemliches Allerwelts-Werk. Man könnte sagen, es ist aus einem Guss, aber was normalerweise ein positives Attribut ist, bedeutet hier leider nur, dass alles irgendwie gleich klingt und am Ohr vorbeiplätschert, ohne wirklich einmal den Zuhörer richtig zu fesseln. Ich habe drei Versuche unternommen, mich ganz auf diese CD zu konzentrieren, aber spätestens nach dem dritten Stück war ich mit den Gedanken längst woanders, LOREEN trat in den Hintergrund, und irgendwann fiel mir dann auf, dass die CD schon am Ende angekommen war. „Heal“ ist eines dieser Alben, bei denen man nur konstatieren kann: Wen „Euphoria“ begeistert hat, der ist hier bestens aufgehoben, weil alle Songs auf der gleichen Linie liegen. Wem der Grand Prix-Siegertitel zu seicht war, der wird sich auch mit dem Rest nicht anfreunden können.

Auch wenn mit LOREEN mal wieder Schweden gewonnen, hat lässt sich schon jetzt prophezeien, dass ihre Karriere nicht annähernd an die Erfolge von ABBA heranreichen wird.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LOREEN