Band Filter

LUKAS RIEGER - Compass

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LUKAS RIEGER
Title Compass
Homepage LUKAS RIEGER
Label JETPACK MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Wenn dieser Tage gleich Dutzende Mädchen in Ohnmacht fallen, könnte es sein, dass der 17-jährige LUKAS RIEGER in der Nähe ist. Wenn der 17-jährige Sonnyboy zur Autogrammstunde lädt, kommen mehrere Hundert und mehr Fans und wie unlängst in Ulm kann es auch schon mal vorkommen, dass die Polizei und zahlreiche Rettungswagen kommen müssen, weil die Girls beim Anblick des blonden Jünglings reihenweise hyperventilieren und in Ohnmacht fallen. Möglicherweise fragen sich jetzt diejenigen, die bereits volljährig sind und nicht vor zwei Jahren „The Voice Kids“ gesehen haben, wer denn eigentlich dieser LUKAS RIEGER ist.

Der Hannoveraner gilt als die deutsche Antwort auf JUSTIN BIEBER, der auf Instagram bereits 1,3 Millionen Follower hat, bei YouTube mehr als 300.000 Abonnenten sein eigen nennt und am vergangenen Freitag mit „Compass“ sein Album-Debüt gab. Dass an der in L.A. aufgenommenen Platte auch Produzenten von JUSTIN BIEBER, SELENA GOMEZ, CHRIS BROWN und RIHANNA gearbeitet haben, merkt man in so ziemlich jeder Melodie. Insbesondere beim großen Vorbild JUSTIN BIEBER wurde verdammt deutlich abgekupfert. Hört man bei „Human“ etwa nicht die dominante „Love Yourself“-Gitarre? Lukas’ „Find Me“ klingt derweil wie die trappige Kopie von Biebers „Boyfriend“ und wenn man sich den Clap-Beat von „Let Me Know“ gibt, kommt einem unweigerlich der Baby-Bieber in den Sinn.

Das alles wird die überwiegend weibliche Anhängerschaft des smarten Niedersachsen allerdings nicht stören. Die Mädels stehen auf die schmachtenden Ohrwürmer wie die Vorab-Single „Elevate“, die sich mit simplen Pop-Beats in den Gehörgängen festsetzen und nachdem sich JUSTIN BIEBER ja in der letzten Zeit in den sozialen Medien schon mal ganz schön rar gemacht hat und Amiland ja eh viel zu weit weg ist, bietet LUKAS RIEGER mit „Compass“ zwar keine besonders originelle, aber kommerziell bestimmt erfolgreiche Alternative. Und süß ist das Goldlöckchen doch auch. Oder liebe 15-jährige?

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LUKAS RIEGER