Band Filter

LUNA FIELD - Diva

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LUNA FIELD
Title Diva
Homepage LUNA FIELD
Label BLACK LOTUS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mit ihrem Debüt „Close to Prime“ (damals noch auf Season of Mist) konnte man schon einige positive Kritiken einfahren. Nun ist man bei den Griechen Black Lotus gelandet und hat zusammen mit Alex Krull (ATROCITY) im Mastersound Studio die neue Langrille eingetütet. Und diese Investition hat sich gelohnt. Denn „Diva“ klingt doch um einiges „dicker“ als der Vorgänger.

Die angekündigte Mischung als Black und Death teilt sich mittlerweile auf Musik und Vocals auf. Wurden früher noch CRADLE-ähnliche Kreischer eingesetzt, besinnt sich Sänger Benny nun überwiegend auf tiefe Growls, welche oft doch sehr an David Vincent (MORBID ANGEL) zu „Covenant“-Zeiten erinnern. Nur selten gibt der im Outfit an MARILYN MANSON erinnernde Fronter den ein oder anderen heiseren Krächzer ab (z.B. bei „Camouflage“). Musikalisch geht es dafür um so mehr in die Black Metal-Richtung. Da wird mehr als einmal die volle Blast-Breitseite ausgepackt und sonst geben die Drums immer schon treibend den Takt an. Die Gitarren sirren dazu in bester nordischer Manier die typischen Schwarzheim-Akkorde runter. Dazu fügen sich immer wieder nette Elektro-Sounds und das ein oder andere Sample hinzu, was denn so schon vorhandenen kalten Riffs noch etwas mehr Frost verleiht („Revolution Restart“, „Egoisim Divine“). Hatte ich da eben nicht MANSON erwähnt? Ok, so klingen LUNA FIELD nun nicht, aber etwas in die Gothic/ Industrial-Richtung geht man mit dem kurzen „Jokers“ schon. So erinnert das mit etwas verzerrten Vocals unterlegte Lead-Gezirkel doch etwas an MINISTRY und zeigen schön, dass sie die deutschen nicht vor anderen Einflüssen scheuen.

Mit gut 50 Min. Spielzeit und einem, wie schon anfangs erwähnt, ordentlichen Sound wird „Diva“ zwar nicht zu einem Überflieger, aber doch zu einem gelungenem Anspieltipp deutscher Extrem Metal-Kunst!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

LUNA FIELD - Weitere Rezensionen

Mehr zu LUNA FIELD