Band Filter

LYCOSIA - Apokalipstik

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LYCOSIA
Title Apokalipstik
Homepage LYCOSIA
Label EQUILIBRE MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.9/10 (8 Bewertungen)

Darauf wartet bestimmt die ein oder andere Frau: Ein Lippenstift, der auch die Apokalypse unbeschadet übersteht. Scheiß was auf Weltuntergang, Hauptsache, gut aussehen dabei! Ob das auch das Ansinnen von LYCOSIA ist, vermag ich nicht zu sagen. Fakt ist, dass die Pariser „Glam-Goth-Deluxe-Rocker“ sich mit ihrem vierten Album zurückmelden und zumindest zu einem letzten Tanz auf dem Vulkan bitten. Seit zehn Jahren machen die drei Franzmänner gemeinsam Düstermucke, anfangs sehr metallastig (was vielleicht auch daran lag, dass man mit Kit Woolven den gleichen Produzenten wie ANATHEMA, CRADLE OF FILTH und CATHEDRAL hatte), war das selbstbetitelte dritte Werk von 2004 deutlicher vom Goth Rock geprägt.

In diesem Sinne geht es auch auf „Apokalipstik“ weiter. „Last Splash“ kommt sogar sehr elektronisch daher. Die Keys dominieren den leicht verfremdeten Gesang und ebnen den Weg für „All These Words“, das den Faden aufnimmt, aber noch etwas an Tempo zulegt. „Follow Me“ bringt alle Attribute eines guten Goth-Songs mit, während „Hard Dressed Bitch“ den Spagat zwischen harten Gitarrenriffs und elektronischen Spielereien schafft. Ähnlich setzt sich der Sound bei „Leftover“ fort. Ganz anders „Kiss Me Hard“, hier steht Nu Metal im Vordergrund. Auch „Say Fuck Yeah“ setzt auf Härte, im Hintergrund von verstörendem Gesang begleitet. „Light Years“ erinnert hingegen an Achtziger Jahre-Wave in Kombination mit Goth-Gitarren. Kurz vor Schluss gibt’s noch mal ordentlich was auf die Mütze von den selbsternannten Glam-Goth-Deluxe-Rockern, die mit „Ymhae Apaka“ zum finalen Geschrammel und Geshoute ausholen. Elektronisch ging’s los und so endet die Scheibe auch. „Don’t Say A Word“ im „Make Up Mix“ könnte fast einem NDW-Album entnommen sein.

Ein feiner französischer Leckerbissen voller Raffinesse und Abwechslung. Wie schön, dass LYCOSIA uns auch an ihrem sexy Elektronik-Post-Industrial-Dark-Sound teilhaben lassen. Vielleicht wird ja ein kleiner Export-Schlager daraus.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

LYCOSIA - Weitere Rezensionen

Mehr zu LYCOSIA