Band Filter

M2 - Heliogabal

VN:F [1.9.22_1171]
Artist M2
Title Heliogabal
Homepage M2
Label ANT-ZEN
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Manche Artgenossen machen es mir schwer, selbst unter dem Prädikat “Kunst” fehlt ab einem gewissen Grad meine Einsicht dafür. M2 verweist in seinem Pressetext auf religiöse Konflikte, römische Eroberer oder griechischer Mythologie, für mich ist das alles irgendwie ein unnützer intellektueller Überbau, denn es hört sich nur nach esoterischem Geschwätz an und ich schaffe es nicht, eine Brücke zur Musik zu finden, die sich meistens eher vage und inhaltslos klingt. Eignet sich weder als Filmmusik noch als Untermalung für eine Vernissage ist sie zu gebrauchen, dafür passiert so gut wie NICHTS, und ich habe ja schon einiges in meinem Leben in dieser Richtung gehört, aber das toppt so ziemlich alles.

„The Priest“ und „Deus Sol Invictus“ würde ich noch am ehesten als „Songs“ bezeichnen, der Rest ist nur ein verstörter Begleitklang für Pantomimen, doch ich hoffe, es gibt jemanden, der so viel Phantasie besitzt, um entsprechende Phantasien beim Hören zu entwickeln. Tja, was ist Kunst und was nicht, auch Randgruppen erfreuen sich über einen neuen Output „ihrer“ Richtung, aber dass es hierfür wirklich Interessenten gibt, halte ich doch für recht fragwürdig, selbst für „Kunstkenner“. Aber wenn ich HAPE KERKELING und sein „Hurz“ zitieren darf… für so was fehlt mir bestimmt der intellektuelle Hintergrund.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu M2