Band Filter

MAINLINE - From Oblivion to Salvation

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MAINLINE
Title From Oblivion to Salvation
Homepage MAINLINE
Label DIOXZION RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.5/10 (6 Bewertungen)

Die 1999 aus der Taufe gehobenen Italiener MAINLINE spielen… ha! Keinen Trällermetal, sondern fetten Metalcore mit Melo-Schlagseite! Und das sogar richtig gut, dabei ist dies erst das Debütalbum der Turiner Combo.

Gleich „Brilliance of Shadow“ zeigt, was hier geht. Fettes Coregeballer mit Triggerdrums und sehr melodische Clean-Passagen, gemischt mit schrägen Sounds à la DEFTONES. Das mundet recht ordentlich, dürfte den Ottonormal-Coreler aber eher anstrengen mit seinen psychedelischen Zwischenparts. Also eher was für die DILLINGER ESCAPE PLAN-Fraktion! „One by One“ hört sich dann tatsächlich wie eine härtere TOOL-Version an, kann man fast als kleinen Hit bezeichnen! Über die ganze Distanz der Scheibe gleichen sich die einzelnen Songs aber doch noch zu sehr und bisweilen wird die Chose auch mal recht anstrengend. Das straightere „Keeping my Disease“ kurz vor Schluss zeigt, das sie auch anders könnten, wenn sie wollten. Wollen sie aber nicht.

Trotzdem lässt dieses Debüt aufhorchen und setzt ein fettes Ausrufezeichen in der TOOL-beeinflußten Mathcore-Area!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MAINLINE