Band Filter

MAJESTY - Own the crown (2-CD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MAJESTY
Title Own the crown (2-CD)
Homepage MAJESTY
Label MASSACRE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mit der direkt nach der Auflösung gegründeten Kapelle METALFORCE (2008-2011) klappte es wohl nicht so ganz, so dass man nun also wieder unter MAJESTY firmiert und bei seinem alten Label Massacre veröffentlicht (statt bei Magic Circle Music). Musikalisch ändert sich natürlich nichts weiter, zumal der vorliegende Doppeldecker auch eine Best Of ist, zumindest auf Disc 1. Disc 2 bietet zwei neue Songs mit „Own the Crown“ und „Metal on the Road“, dazu gibt´s die 4 Tracks des ersten Demos und Live/ Remix-Kram. Material gibt es satt mit 27 Tracks und 136 Minuten Spielzeit, allerdings dürfte Fans der Truppe das meiste Gebotene auch alles längst bekannt sein.

Es wird halt ganz plakativ und unverholen MANOWAR gehuldigt, was sich schon an den Songtiteln ablesen lässt… „Metal Law“, „Hail to Majesty“, „Keep it True“, „Son of Metal“, „Heavy Metal Battlecry“, „Metal to the Metalheads“, „Metal on the Road“, „Troopers of Steel“, „We will Ride“ usw. Platter geht´s ja nun wirklich nicht, aber anders kennt man das von den Herrn auch nicht. Beharrlichkeit zahlt sich manchmal ja auch aus und MAJESTY gibt es nicht umsonst schon seit 1997. Wer sich in den Kischeeüberladenen „True“ Metal-Kreisen bewegt, der bekommt hier auf jeden Fall Qualität geboten, muss aber ohne auch nur einen einzigen Blick über den begrenzten Tellerrand hinaus leben. Sprich MAJESTY bleiben ihrer stereotypen Linie treu und präsentieren stampfenden, manchmal auch fixeren Heavy/ Power Metal mit episch-pathetischen Elementen. MANOWAR halt. Die mögen ja auch manche Leute immer noch (unverständlicherweise). Da haben MAJESTY mittlerweile ja eindeutig die Nase vorne, hier gibt´s wenigst noch Metal.

Das haut einen zwar auch nicht immer unbedingt aus der Lederweste, hat aber wenigst mehr Bumms als die Felltangas in den letzten 20 Jahren. Ordentliche Werkschau, mal sehen, was das neue Album kann…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MAJESTY - Weitere Rezensionen

Mehr zu MAJESTY