Band Filter

MALPRACTICE - Deviation From The Flow

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MALPRACTICE
Title Deviation From The Flow
Homepage MALPRACTICE
Label SPINEFARM
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das ist mal etwas anderes. Gehören finnische Bands in den Kategorien Power-, Gothic- und Düstermetal zum guten Ton, lässt eine Neuerscheinung im Progressive Metal aufhorchen. Die Gründung von MALPRACTICE fand 1994 im finnischen Kouvala statt. Nach den in der Branche nicht unüblichen Besetzungswechselns, verschiedenen Demos und einem Deal bei Spinefarm kam es 2005 zur Aufnahme von „Deviation From The Flow“.

„Assembly Line“ zeichnet sich durch knackige Gitarren, klare Vocals, Soloparts mit leichter Prog-Schlagseite und einem sauber eingebauten melodischen Break aus. „Colours In Between“ kommt deutlich sperriger und auch eine Prise rauer durch die Gehörgänge. Beim verhaltenen „The Industry“ muss die gute Gesangsleistung von Mika Uronen hervorgehoben werden. „The Long Run“: Melodischer Midtempo mit vielschichtigem Soloteil und einem durch die Akustikgitarre geprägten Schlusspart. „Divided“ startet mit einem ausgiebigen (Gitarren-) Intro. Anschließend halten sich klassische Hardrock- und progressive Elemente die Waage. „Expedition“: Hartes Intro, schöne mehrstimmige Gesangslinien und ruhiger Mittelteil, der in kreischende Gitarren übergeht. „Circles In The Sand”: Sperrig, aber mit eingängigem Refrain. „Fragile Pages“: Fast zehnminütiger Schlusspunkt.

Auf der Habenseite von „Deviation From The Flow“ stehen eindeutig die druckvolle Produktion und die technische Umsetzung durch den Fünfer. Dass die Songs – betrifft vor allem die letzten Titel – etwas schwer fassbar sind, ist bei der musikalischen Zielrichtung nicht unüblich. Letztendlich fehlen jedoch die großen Melodien, die z.B. ein Neal Morse in seine Kompositionen einbaut. Fazit: Die angekündigte Revolution im Progressive Metal muss noch einmal verschoben werden. Anhänger gut produzierter, härterer Progsounds sollten trotzdem antesten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MALPRACTICE - Weitere Rezensionen

Mehr zu MALPRACTICE