Band Filter

MANNGARD - European Cowards

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MANNGARD
Title European Cowards
Homepage MANNGARD
Label CANDLELIGHT RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Ui, ui, ui… was ist denn das? Völlig angetan von der Beschreibung des Sounds auf der Promohülle der Scheibe packe ich eben selbe in den Player und erwarte eine wahre Zerstörungsorgie in Black/ Thrash- und Death Metal. Und warte…

Eigentlich liegt es mir fern Scheiben zu verreißen, aber MANNGARD haben es innerhalb kürzester Zeit geschafft, mich zunächst durch den brüllenden Sänger zu verschrecken und obendrauf gab’s Songmaterial, dem wirklich die frischen Ideen fehlen. Wäre dies ihr Debüt gewesen, hätte man über diverse Schnitzer in punkto Songwriting und Co hinwegsehen können, aber „European Cowards“ (eigenwilliger Titel) ist mittlerweile das zweite Album der Norweger und da sollten solche Sachen nicht mehr passieren. Die Lyrics beschäftigen sich, wie man es beim Coverartwork vielleicht schon erahnen kann, mit den Reibereien zwischen Europa und den USA, Annexion von Territorien und dergleichen. In der Beschreibung der Band spricht man von „Unique approach to the genre“, welchen ich aber in den 10 Stücken fast vergeblich gesucht habe. Zu schade, dass die Band sich erst gegen Ende der Scheibe zusammenzureißen scheint, denn da gibt es definitiv Lichtblicke in punkto Abwechslung. Rumpelt und knüppelt man bis dahin mehr oder weniger durch die meisten Songs, wird hier mal ein wenig Groove reingebracht. „Divine Justice“ wäre ein Anspieltipp, der sich doch ein wenig abhebt…

Leider keine wirklich empfehlenswerte Scheibe, da es schlichtweg an wirklich eigenen Ideen mit Wiedererkennungswert mangelt und man heutzutage mit mittelmäßig produzierten Scheiben und ebenso mittelmäßigem Songmaterial einfach nichts mehr reißen kann. Beim nächsten Album sollte man sich vielleicht einfach ein wenig auf eine Richtung konzentrieren und sich eventuell um einen anderen Sänger bemühen, der sich in nicht ganz so gleichförmiger Manier durch die Texte brüllt. Sorry Jungs, aber das war nichts!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MANNGARD - Weitere Rezensionen

Mehr zu MANNGARD