Band Filter

MATT GONZO ROEHR - Zuflucht vor dem Sturm

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MATT GONZO ROEHR
Title Zuflucht vor dem Sturm
Homepage MATT GONZO ROEHR
Label ROOKIES AND KINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Natürlich zockt ex-BÖHSE ONKELZ-Klampfer MATT GONZO ROEHR auch auf seinem neuen Album kernigen Deutsch Rock, der nicht allzu weit von seiner ehemaligen Band entfernt ist. Etwas Rock-lastiger vielleicht, aber Fans seiner alten Kapelle werden auch hiermit sofort was anfangen können. Im Vergleich zum Vorgänger fällt das verbesserte Songwriting auf, die Hooks sitzen bei Krachern wie „Vom ersten Blick zum letzten Kuß“, dem Ohrwurm „Es ist nie vorbei“ oder dem ruhig beginnenden „Helden leben lang“. Neben der nach wie vor exzellenten Gitarrenarbeit fällt der wesentlich bessere Gesang positiv auf, da hat Matt ordentlich zugelegt und an Routine und Sicherheit gewonnen.

Aber neben diesen typischen Rockern (auch „Das Feuer“, „Zuflucht vor dem Sturm“, „Penner oder Star“) gibt es auch mal Western-artiges („Vor mir nur meine Spur“) oder schön-halbballadeskes („Es gibt nichts (was für immer hält)“), was zwar nach wie vor eklatante Parallelen zu den Onkelz nicht verhehlen kann, aber einfach geil gemacht ist. Das riecht sicherlich auch alles ein bisschen nach FREI.WILD und auch textlich fährt er die bekannte Schiene, aber er als Mitbegründer dieses Genres „darf“ das eben auch und: er KANN es wenigst auch! Und das richtig gut. Satte 14 Songs gibt´s in fast einer Stunde auf die Ohren und bis zum geilen Schluss-Instrumental „Megalithen bei Sonnenaufgang“ kann man keine Schwächen verzeichnen.

Bärenstarkes Werk, mit dem er sich an der Spitze des Deutsch Rock-Genres positioniert!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MATT GONZO ROEHR - Weitere Rezensionen

Mehr zu MATT GONZO ROEHR