Band Filter

MAX HERRE - MTV unplugged KAHEDI Radio Show

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MAX HERRE
Title MTV unplugged KAHEDI Radio Show
Homepage MAX HERRE
Label UNIVERSAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

MAX HERRE ist ohne Zweifel eine der wichtigsten Speerspitzen des deutschen Hip-Hops. Die KOLCHOSE, der FREUNDESKREIS und die FK ALLSTARS tragen seine Handschrift. Als Produzent hatte er nicht nur Anteil am Erfolg des Debüts seiner damaligen Frau JOY DENALANE und natürlich ist der 40-jährige auch mit seinen drei Soloplatten in den Top Ten zu finden. Jetzt wurde ihm die Ehre eines „MTV unplugged“ zuteil geworden. Damit tritt er in die Fußstapfen  von UDO LINDENBERG, ERIC CLAPTON, LAURYN HILL oder auch JAY Z – um nur einige Namen zu nennen. Gleichzeitig geht’s zurück zu Maxens’ Wurzeln, der vor 25 Jahren mit einer Gitarre in der Hand einfach nur spielen wollte…

Im Funkhaus Berlin Nalepastraße waren dann zwar bei der „KAHEDI Radio Show“ die Stecker gezogen, allein mit seiner Klampfe agierte HERRE allerdings keinesfalls. Mehr als 40 Musiker aus drei Generationen waren hier zu einer ganz besonderen Session versammelt.. Darunter wichtige Weggefährten wie die bereits erwähnte JOY DENALANE, AFROB, SÉKOU, GENTLEMAN, SAMY DELUXE, PATRICE, SOPHIE HUNGER, PHILIPP POISEL oder US-Ausnahmesänger GREGORY PORTER und natürlich das eigens für diesen Abend formierte KAHEDI RADIO ORCHESTRA unter der Führung des musikalischen Leiters Lillo Scrimali. Im ehemaligen Hauptsitz des DDR-Hörfunks kamen Freunde und Kollegen zusammen, um in einer über zweistündigen Jamsession einen langen Blick zurück zu werfen – in eines 360°-Konstellation, bei der die Musiker inmitten des Publikums saßen. Auf dem Zettel stehen bei dieser Akustik-Biografie natürlich die großen Hits wie „Esperanto“, „Tabula Rasa“ und natürlich „A.N.N.A.“, mit dem für FREUNDESKREIS der große Durchbruch kam. Daneben gehört auch aktuelles Solo-Material auf die Tracklist, das gemeinsam mit den Gästen in einer orchestralen Studiosession performt wird. Als Beispiele seien hier nur „Wolke 7“ mit PHILIPP POISEL und „Berlin/Tel Aviv“ mit SOPHIE HUNGER vom letztjährigen Nr.1-Longplayer „Hallo Welt!“ genannt.

Funk, Soul, Hip-Hop und Reggae sind die wesentlichen musikalischen Zutaten bei diesem ganz besonderen MTV unplugged, bei dem nicht die Location im Vordergrund steht, sondern das Musiker-Kollektiv, das wirklich eindrucksvoll gemeinsame Sache macht. Fürs heimische Wohnzimmer gibt es die Klassiker aus 17 Jahren MAX HERRE und FREUNDESKREIS als Standard-Version mit 18 Songs und einem 24-seitigen Booklet und zusätzlich in verschiedenen umfangreicheren Varianten, wobei Vinyl, Blu-ray und DVD selbstverständlich nicht fehlen dürfen.

 

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MAX HERRE - Weitere Rezensionen

Mehr zu MAX HERRE