Band Filter

MERLIN - They must die

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MERLIN
Title T
Homepage MERLIN
Label GREAT WHITE NORTH RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.0/10 (1 Bewertungen)

Über 10 Jahre bearbeiten MERLIN nun schon die lokale russische Szene, die hier sicherlich wenig bekannt ist. Das mit einem leicht kuriosen Cover gesegnete Zweitlingswerk „They must die“ erschien zwar bereits im Jahre 2000, wird jetzt aber erst durch das kanadische Great White North Label wiederveröffentlicht. Darauf enthalten: 9 Tracks brutalen Death Metals, der technisch filigran gezockt wird.

Als Anhaltspunkt gibt das Presse Info eine Mischung aus PESTILENCE und MORBID ANGEL an, ich würde sagen, ein Bastard aus BOLT THROWER (tiefergelegte Gitarren) und OBITUARY (Gesang) trifft es auch ganz gut. Wobei der Gesang erstaunlicherweise von einer Frau mit Namen Mary Abaza stammt. SINISTER und ARCH ENEMY können zwar auch mit einer weiblichen Frontröhre glänzen, aber insgesamt mutet diese Konstellation doch immer noch recht exotisch an. Der Gitarrist hingegen gab sich den Künstlernamen „Bolt“, was für meine oben genannte These spricht. Die Riffs schleichen sich tief, mittelschnell und alles zermalmend aus den Boxen, wahrlich nicht schlecht, auch im Vergleich zu alteingesessenen Referenzbands.

Nach 36 Minuten ist der Spuk vorbei, aber Ungeduldige können beruhigt sein, denn das neue Album „Brutal Constructor“ wird bereits aufgenommen, enthalten wird auch eine Coverversion von DEATHs „Zombie Ritual“ sein. Wer weniger auf Image oder Herkunftsland achtet und einfach nur ehrlichen, brutalen Death Metal hören will, ist mit dieser Scheibe gut beraten, die allerdings hier nur schwer zu erwerben sein wird.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MERLIN