Band Filter

MIKAL CRONIN - MCIII

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MIKAL CRONIN
Title MCIII
Homepage MIKAL CRONIN
Label MERGE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (2 Bewertungen)

„MCIII“ ist das dritte Album des kalifornischen Singer/Songwriters MIKAL CRONIN und wie bereits bei seinem selbstbetitelten 2011er Debüt und „MCII“ aus 2013 spielte und arrangierte Cronin fast den kompletten Longplayer selbst ein. Anscheinend hatte er dabei den Plan, alles noch ein bisschen größer und bombastischer zu machen. Und was soll ich sagen? Der Plan ist aufgegangen.

Der Opener „Turn Around“ gibt mitsamt Streicher-Quartett gleich mal alles und gefällt mit viel Drive, was auch für das nachfolgende „Made My Mind Up“ gilt. Temporeich schließt sich das dezent psychedelische „Say“ mit pompösem Gebläse an, ehe „Feel Free“ und „I’ve Been Loved“ leisere Töne anschlagen. In der zweiten Hälfte finden sich sechs weitere Songs, die unter der Überschrift „Circle“ quasi eine Einheit bilden. Den Anfang macht hier das akustische „i) Alone“, das von eruptiven Blasinstrumenten begleitet wird, während „ii) Gold“ ein Mix aus treibendem Noise-Pop und harmonischem Gesang ist. Gut gelaunt übernimmt das sonnige „iii) Control“, bevor „iv) Ready“ im schrammelnden Highspeed daherkommt und die Ballade „v) Different“ kurz vor der Zielgeraden einzig von Streichern begleitet wird. Bleibt noch „Cirlce“, das abermals in akustische Singer-Songwriter-Gefilde entführt und demonstriert, dass auch hier der hochenergetische Spaß nicht zu kurz kommen muss.

„MCIII“ beweist Abwechslungsreichtum und Spielfreude. MIKAL CRONIN gelingt es dabei mühelos, seine vielschichtigen Ideen in hörenswerte Musik umzusetzen, die immer wieder Überraschungen und unerwartete Kehrtwendungen parat hält.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MIKAL CRONIN