Band Filter

MISS LAVA - Red Supergiant

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MISS LAVA
Title Red Supergiant
Homepage MISS LAVA
Label RAGING PLANET
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (2 Bewertungen)

Lava. Siedend heiß und zerstörerisch. Der Sound von MISS LAVA wirkt ebenso wie das namensgebende Magma. Es ist ein heißer, ja auch zerstörerischer Ritt auf der Fuzz-Stoner Rock Welle, der allerdings auch relativ schnell wieder auskühlt.

„Red Supergiant“ ist das dritte Werk der Portugiesen, die für die Aufnahmen immerhin Matt Hyde gewinnen konnten. Dieser hat u.a. mit SLAYER und MONSTER MAGNET gearbeitet, was man dem dynamischen, kompromisslosen Sound auch anhört. Fast ein Dutzend knallig staubtrockener Tracks hat Matt Hyde gemeinsam mit dem Quartett auf CD gezaubert. Es gibt kaum einen gelungeneren Einstand, wie es bei „Desert Mind“ der Fall ist. Wuchtige Bässe sind der Hub eines PS-Starken Tracks, der aus Johnny Lees gewaltiger Stimme das Beste herausholt. Das Album nimmt derart Fahrt auf, dass ihm leider nach der Hälfte der Spieldauer zunehmend der Sprit ausgeht und man nur noch halbgar aufs Gas tippt. So stemmt man das Gewicht der Bässe nicht mehr so einfach, lässt die Stromgitarren zittrig wabern und verliert sich letztendlich vollends in der Ödnis jener Wüste, aus welcher man vorher noch seinen staubtrockenen Rock´n`Roll gezogen hat.

MISS LAVA sind dennoch ein Tipp für alle Freunde von wuchtigem Stoner Rock. Die Portugiesen bringen zwar keinen frischen Wind ins Genre, müssen sich aber hinter FU MANCHU und Konsorten keinesfalls verstecken.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MISS LAVA