Band Filter

MISTRESS - In Disgust we trust

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MISTRESS
Title In Disgust we trust
Homepage MISTRESS
Label EARACHE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Da hat mich die beiliegende Info aber mächtig in die Irre geführt. So werden MISTRESS hier als Grindkapelle beschrieben, die in Tradition der großen NAPALM DEATH, BRUTAL TRUTH und EXTREM NOISE TERROR zocken.

Ok, zwar blasten die Fünfe aus Birmingham zwischenzeitlich recht ordentlich, doch der Hauptfokus liegt bei „In Disgust we trust“ klar auf Death/ Thrash plus Hardcore-Einschlag. So bewegen sich die Tracks größtenteils im flotten Moshtempo der Marke THE HAUNTED und grooven des öfteren wie die alten BENEDICTION. Zwischendrin wird alles noch mit den schon erwähnten, kurzen Blasts aufgelockert, aber im Gegenzug rocken die Kollegen auch mal in guter alter Punk-Manier. So gehen Songs wie „Fucking Fuck“ gleich ordentlich in den Nacken und das fast doomige „Static“ rockt Stoner wie Sau. Man könnte meinen, die Jungens stammen original aus Schweden (SPIRITUAL BEGGARS lassen grüßen).

Da kann man nur hoffen, dass diese Band etwas passender beworben wird. Denn sonst dürften Grind-Freaks etwas doof aus der Wäsche schauen und den Fans des coolen Arschtritt Death/ Thrash-HCs würde eine klasse Scheibe entgehen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MISTRESS - Weitere Rezensionen

Mehr zu MISTRESS