Band Filter

Request did not return a valid result

MOJO JAZZ MOB - Still Hunting

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MOJO JAZZ MOB
Title Still Hunting
Homepage MOJO JAZZ MOB
Label SETALIGHT
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.6/10 (5 Bewertungen)

Keine Angst, Jazz gibt es bei dieser Combo aus Münster nicht auf die Ohren. Stattdessen serviert der Sechser nach fünf Jahren Tonstudio-Abstinenz auf „Still Hunting“ krachenden Stoner-Metal, auch wenn man das zu Beginn der knapp 70-minütigen Treibjagd noch gar nicht so recht glauben möchte.

Der Silberling startet mit dem instrumentalen „…Off The Beaten Path“ nämlich recht poppig-verträumt, doch schon das folgende „Bullheaded“ pustet dem geneigten Hörer nach allen Regeln der Kunst die Gehörgänge frei. Was anderes sollte man auch von „Shitluck“ und seinen tiefer gestimmten Langäxten nicht erwarten, bevor „Curse of The Partisan“ das Tempo anziehen lässt. In diesem Sinne schließen sich auch die energiegeladenen Tracks „Hordak“ und „Instruction For A Better Life“ an, bevor sich „13 Winters“ als blitzschnelle Gitarrenspielerei entpuppt und „Black Nazarene“ als instrumentales Gefühlsintermezzo daherkommt, auf welches mit „…From The Throne of Skulls“ erneut eine volle Breitseite abgefeiert wird. Dass atmosphärische „Blood of The Behemoth“ nimmt sich alle Zeit der Welt und gefällt mit dezenten Cello-Einsprengels, um im Anschluss mit „Tornado Torpedo“ und „The Hunter’s Legacy“ wieder steil zu gehen. Bleiben noch das druckvolle „Fair Winds And Following Seas“ sowie „Worship The Beast!“, bei dem abermals auf Gesang verzichtet wird. Dafür gibt’s ganz zum Schluss nicht nur psychedelische Orgelsounds, sondern auch ein Jagdsignal zu hören. Vermittels Jagdhörnern wird die Versammlung der Jäger angeordnet und was bliebe mir da mehr zu sagen als: Horrido!?

Einen Innovationspreis werden die Westfalen mit „Still Hunting“ sicher nicht gewinnen und statt Wüstenwind umgibt den MOJO JAZZ MOB eher metallische Straightness. Auch so ist auf dem Hochsitz die Hölle los und rockt der Wald. Als begleitendes Getränk empfehle ich entsprechend Jägermeister.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MOJO JAZZ MOB - Weitere Rezensionen

Mehr zu MOJO JAZZ MOB