Band Filter

MONEYBROTHER - Just Another Summer

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MONEYBROTHER
Title Just Another Summer
Homepage MONEYBROTHER
Label BURNING HEART RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Als kleines Appetithäppchen auf das schon bald kommende Album „Mount Pleasure“ legt uns Anders Wendin, besser bekannt als MONEYBROTHER, seine Maxi mit drei Audiosongs und einem Video, das eine Alternativversion des Titelsongs „Just Another Summer“ parat hält, ans Herz. 2003 startete der Schwede mit seiner ersten Soloplatte „Blood Panic“ unter dem Namen MONEYBROTHER, zwei Jahre später erschien „To Die Alone“, das es in Schweden bis an die Chartspitze schaffte und hierzulande immerhin Platz 37 belegte. Nicht ganz unschuldig daran dürfte die Ex-VIVA- und MTV-Moderatorin Sarah Kuttner sein, die ein bekennender MONEYBROTHER-Fan ist und Herrn Wendin mehrfach zu Gast in ihrer Show hatte. Ende letzten Jahres gab es außerdem ein ausschließlich in schwedisch aufgenommenes Album, das vermutlich auch nur in Skandinavien veröffentlicht werden wird.

Von dieser Scheibe „Pengabrorsan“ stammt auch die schwedische Singleauskopplung „Dom Vet Ingenting Om Oss“, die ebenfalls auf der Maxi vertreten ist. Ich habe zwar keine Ahnung was das heißt, auf jeden Fall macht es mit den Klaviereinspielern von Patrick Kolar und den Saxofonklängen von Gustav Bendt durchaus Laune. Ähnlich beschwingt kommt auch das besagte „Just Another Summer“ rüber, das in Westcoastrock-Manier das Älterwerden und die Magie des Verliebens beschreibt. Bleibt noch „Much Too Much“, welches ein wenig Melancholie verströmt und auf der „Mount Pleasure“ nicht vertreten sein wird.

Ein kurzweiliger Vorgeschmack auf die Langrille mit einem netten Video und einer amüsanten Schwedisch-Lektion musikalischer Art. Gute Laune garantiert!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MONEYBROTHER - Weitere Rezensionen

Mehr zu MONEYBROTHER