Band Filter

ADOLF FILTER - Svensk Bonnasynth

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ADOLF FILTER
Title Svensk Bonnasynth
Homepage ADOLF FILTER
Label ENFANT TERRIBLE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Diese „schwedische“ Split-VÖ mit sechs Tracks – drei (untereinander verbundene) Projekte, die je zwei Stücke beigetragen haben – könnte ebenso gut vor über dreißig Jahren aus dem Archiv von Mute Records oder Some Bizarre geklaut worden sein, so authentisch klingen die sechs Kompositionen, die allen Unterschieden zum Trotz dennoch aus einem Guss sind – minimalistischer Synthpop von Musikern, die damit vor Jahrzehnten zu Starruhm hätten kommen können und heute (leider nur) in einem Retrotrend mitschwimmen. Oder besser gesagt: die einfach von diesem Trend einverleibt werden, auch wenn es ihnen (vermutlich) gar nicht darum geht, aus dem Trend Kapital zu schlagen, sondern die solche Musik aus einem ganz einfachen Grund machen: Weil sie ihnen gefällt. Und ehrlich gesagt, man muss schon den ganz frühen Synthesizer Pop lieben, um ihn so authentisch für neue Stücke anwenden zu können. Ich würde an dieser Stelle gern mehr über die Künstler schreiben, die sich hinter den Projektnamen verbergen, aber das Plattenlabel lässt da auch nicht mehr verlauten, als dass sie alle schon zu einem früheren Zeitpunkt dort auf Cassetten bzw. Vinyl veröffentlicht haben (der vorliegende Sampler ist im Übrigen auch eine limitierte 12″ EP). Die gängigen Suchmaschinen sind leider auch nicht sehr hilfreich, und ich möchte hier ja auch keine Informationen aus zweiter Hand weitergeben, über deren Quellen ich nichts Zuverlässiges weiß.

Aber zum Glück ist das ja keine Grundvoraussetzung, um die Musik genießen zu können, und das kann man bei „Svensk Bonnasynth“ wirklich. Es klingt nach Drumcomputern der ersten Generation, die Melodien könnten auch für frühe Atari-Videospiele geschrieben worden sein, und selbst das Coverdesign scheint aus einer Zeit zu stammen, als diese Musikrichtung noch in den Kinderschuhen steckte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ADOLF FILTER - Weitere Rezensionen

Mehr zu ADOLF FILTER

Mehr zu KORD

Mehr zu MONSTER APPARAT