Band Filter

MOORGATE - Sodomite Land of the Damned

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MOORGATE
Title Sodomite Land of the Damned
Homepage MOORGATE
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Manche Bands nehmen dann doch den richtigen Weg. MOORGATE aus Schweden haben vor beinahe 2 Jahren ihr Debüt-Album veröffentlicht, gehen mit der neuen EP allerdings einen Schritt zurück nach vorne. So hat man sich nach einigen Veränderungen im Line Up entschlossen, die neuen Songs wieder selbst zu vertreiben und damit quasi einen Neuanfang zu begehen.

Musikalisch ist man der ursprünglichen Ausrichtung zum Melodic Death Metal treu geblieben, interpretiert diesen allerdings in einer etwas anderen Art und Weise als zuvor. So hat man die 80er-Riffs und die cleanen Vocal-Einlagen aus dem Programm geschmissen und widmet sich mehr den groovigen Dampfhammern, die auch gerne mal an AT THE GATES erinnern („The Cleansing“). „Trinity“ beginnt doomig und entwickelt sich dann in einen etwas frickligen Thrasher, bei dem sich besonders Drummer Jerker mit seiner Vielseitigkeit hervortut, zudem entlockt Joakim Holst seiner Gitarre einige nette Melodien. Der 7-Minüter „Across the Dimensions“ vereinigt dann alle nöglichen Einflüsse aus Death, Thrash und Doom und beweist das songwriterische Potenzial der Band.

Warum dann nur als Demo, wird man sich fragen. Hört man „Sodomite…“ als Ganzes, zeigt sich dieser Schritt als absolut richtig. So erkennt man zwar sehr viele gelungene Arrangements und Songideen, 100% flüssig und tight klingt es allerdings noch nicht, zumal auch die Produktion zu wünschen übrig lässt. So sollten MOORGATE richtigerweise eine Stufe nach der anderen nehmen und der Band die Zeit zur Entwicklung geben. Der richtige Weg ist ohne Frage eingeschlagen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MOORGATE - Weitere Rezensionen

Mehr zu MOORGATE