Band Filter

Request did not return a valid result

MORIAN - Sentinels of the Sun

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MORIAN
Title Sentinels of the Sun
Homepage MORIAN
Label DYNAMIC ARTS RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (4 Bewertungen)

Neben den Klingeltönen der Nokia-Handys ist Finnland besonders bekannt für seine Vielzahl an Metal-Bands aller Couleur. Ein weiterer Vertreter aus der Abteilung der melodischen Düster-Rocker ist das Sextett MORIAN, das vor fünf Jahren von Gitarrist und Songwriter Sami Niittykoski (ich liebe diese Namen!!!) gegründet wurde. Die auf der Band-Homepage zum kostenlosen Download angebotenen vier Songs ihrer Promo-CD „Firewalkers“ erfreuten sich großer Beliebtheit: Über drei Monate war der Titeltrack bei einer kanadischen Radiostation der meistgewünschte Song und sogar aus dem fernen Japan kamen positive Reaktionen.

Inzwischen ist die erste Langrille „Sentinels of the Sun“ am Start und in der Heimat schaffte es die Single-Auskopplung „Away From the Sun“ bis auf Platz 2 der Charts. Kein Wunder, verbindet der Song doch perfekt melancholisch-düstere Sounds mit druckvollen Gitarrenriffs und melodiösem Gesang – gerade so, wie es die Finnen mögen. Aber auch hierzulande dürften MORIAN eine interessierte Zuhörerschaft finden, da auch die übrigen Titel nichts an Eingängigkeit und kraftvoller Instrumentalisierung vermissen lassen. Positiv ist auch die Stimme von Janne Siekkinnen zu vermerken, der Herr bringt zweifelsohne die nötige Power mit, um auch live punkten zu können. Wie es sich für gestandene Nordmänner gehört, sind auch die Balladen wie „Tomorrow She Comes“, „Sleep of The Just“ und „Smoke And Mirrors“ gitarrendominiert und wenig zimperlich, noch besser gefallen mir die Herren jedoch, wenn sie richtig Gas geben – siehe z.B. „Firewalkers“ oder „Recoil“.

Für meinen Geschmack hätten MORIAN ruhig noch ein bisschen mehr auf den Putz hauen dürfen. „Sentinels of The Sun“ ist fast schon ein bisschen zu eingängig und lässt ein hier und da neue Ideen vermissen. Einfach eine Idee zu sehr in Richtung Perfektion und Verkaufszahlen produziert.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MORIAN - Weitere Rezensionen

Mehr zu MORIAN