Band Filter

MØRKRIKET - Hellwards

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MØRKRIKET
Title Hellwards
Homepage MØRKRIKET
Label TWILIGHT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.0/10 (1 Bewertungen)

Ein schwarz-weisses Cover-Artwork, zwei schlecht fotografierte, mit Corpse-Paint geschmückte Krieger und auf die CD gepresste umgedrehte Kreuze lassen bei MØRKRIKET aus Kiel keine Zweifel aufkommen, was einen hier erwartet. Kalter old school Black Metal!

Dabei geht das Duo Necro (Drums) und Lykaon (Vocals, Gitarre), welche live noch von zwei Kollegen unterstützt werden, eine Ecke vielseitiger zu Werke als z.B. ihre Stadt Kollegen von ENDSTILLE. So wird zwar auch hier über weite Strecke mächtig zum Angriff geblasen, dennoch lassen MØRKRIKET genug Platz, um fast episch zu bezeichnenden Midtempo-Passagen einzuschieben, welche zusammen mit dem eindringlich fiesen Gesang Songs wie z.B. „Hell in all it’s Glory“ oder auch „Greater than all Gods“ zu regelrechten Hymnen für schwarze Messen werden lässt. Dabei spielen vor allem die Gitarrenläufe von Lykaon ein wichtige Rolle, der neben den rasenden Parts immer wieder wieder die ein oder andere gelungende Lead-Melodie einstreut oder einfach nur mal die Midtempo-Axt kreisen lässt, was vor allem live für mächtig Alarm im Pit sorgen dürfte. Dies ist zudem doppelt angenehm, da das Instrument bei den Highspeed gespielten Riffs durch die natürlich roh ausgefallene Produktion verdammt schrebbelig klingt und durch fehlende Abwechslung sehr schnell nerven würde.

So schaffen es MØRKRIKET bei aller Old School-Ausrichtung ein abwechslungsreiches Album einzutüten, welches sicher nicht so einfach in den Massen der Schepper-Kapellen untergehen dürfte!!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MØRKRIKET