Band Filter

MORRIGAN - Welcome to Samhain

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MORRIGAN
Title Welcome to Samhain
Homepage MORRIGAN
Label UNDERCOVER RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

MORRIGAN sind die Nachfolgeband der in blackigen Kreisen seinerzeit als Kultkapelle gehandelten MAYHEMIC TRUTH. Deren Releases entwickelten auch einen gewissen Charme, obwohl man in 5 Jahren (1992-1997) keine einzige CD zustande brachte. Die erschien dann 2 Jahre nach der Auflösung 1999 („In Memoriam“) und kurz darauf wurden MORRIGAN von Gitarrist Beliar und Drummer Balor (den beiden MT-Köpfen) gegründet. Soweit, so gut.

Musikalisch eifern die BATHORY-Jünger ihrem Idol auch auf dem mittlerweile 5. Album sehr getreu nach. Vor allem „The Eye of Despair“ huldigt der Legende vortrefflichst! Wir sprechen hier wohlgemerkt von der krachig-blackigen Frühphase Quorthons. Die raue Schepper-Produktion bringt einen authentisch zurück in die Anfangstage des Schweden. Vielleicht vergleichbar mit „Blood, Fire, Death“, nachhörbar auf dem getragenen „Life, Death and the here After“ mit seinen elegischen Gesängen. Ob man allerdings eine eindeutig rechtslastige Kapelle wie ABSURD im Booklet mit einem „Hail“ grüßen muss (unter vielen anderen Combos), wage ich mal zu bezweifeln! Die sind zwar musikalisch nicht gerade so übel, aber wir wissen ja alle, weshalb das unangenehme Fragen aufwirft. Wer damit unbedingt kokettieren muss, bitte schön. Oder schön dumm. Das soll jeder für sich selbst entscheiden.

Ansonsten kann sich jeder Black Metaller „Welcome to Samhain“ bedenkenlos in die Sammlung stellen, vornehmlich Puristen natürlich bei der Rohheit der Scheibe. Was allerdings auch ihren Reiz ausmacht!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MORRIGAN - Weitere Rezensionen

Mehr zu MORRIGAN