Band Filter

MORRIGU - Before Light/ After Dark

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MORRIGU
Title Before Light/ After Dark
Homepage MORRIGU
Label GHOST SOUND MEDIA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (4 Bewertungen)

Noch bevor die Folk-Deather ELUVEITIE den Durchbruch schafften, trennte man sich 2004 von Kurzzeit-Sänger Severin Binder. Dieser kehrte mit MORRIGU zurück und geht mit „seiner“ Band eigene Wege.

Diese orientieren sich dabei deutlich am US-geprägten Modern Metal. So hört man des öfteren mal Riffings und Vocal-Lines von KILLSWITCH ENGAGE heraus („Black Messiah“). Generell sind die für die Übersee-Szene maßgebliche Variationen aus deathigen Riff-Wänden, treibenden Grooves, Stakkato-Attacken und Melodie-Einschüben auf „Before Light/ After Dark“ allgegenwärtig. Allein die clean-schmalzigen Refrain fehlen, was vielleicht auch daran liegt, dass Binder schon bei den energischen Shouts wenig vielseitig auftritt und cleane Parts evtl. einfach nicht sein Ding sind. Muss ja auch nicht immer sein!

So bieten die Schweizer auf ihrem neuen Werk zwar solide, aber oftmals doch etwas unspannende Kost. Diese ist immerhin von Zeuss und Jens Bogren druckvoll in Szene gesetzt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MORRIGU - Weitere Rezensionen

Mehr zu MORRIGU