Band Filter

MORT - Hydra

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MORT
Title Hydra
Homepage MORT
Label FRESHSTYLE RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

MORT, der Lehrling von Gevatter Tod aus dem Buch von Terry Pratchett. Diese Lehrlinge hier kommen aus dem Ruhrpott und dengeln fetten Metalcore. Klar hat man es sicherlich schwer, sind doch die besten Plätze in diesem Genre doch schon an HEAVEN SHALL BURN, CALIBAN und MAROON vergeben.

Doch lassen sich MORT nicht davon abhalten, nach einigen Line Up-Wechseln nun endlich ihre erste Full Length an den Start zu bringen. Und die ist recht ordentlich gelungen. Soundtechnisch bewegt man sich im Bereich SLAYER, MAROON und HATEBREED. Nicht innovativ, aber durchaus fett brettert man fette und sehr moshige Tracks. Sehr brachial, aber dennoch zu jeder Zeit groovig und melodisch gehen die Ruhrpottler zu Werke. Fette Metal-Riffs, Brett-Parts und heftige Beat-Downs. Dazu eine wirklich ordentliche Produktion und ein mächtig angepisst klingender Sänger, der zudem seine Texte noch in Deutsch vorträgt. Somit ist alles dafür bereitet, dass MORT im Vorprogramm der größeren Bands mit Songs wie „Puppenspieler“, dem sehr brutalen „Phoenix“ oder dem thrashigen „Die Hand Gottes“ für richtig ordentlich Alarm im Pit sorgen werden.

So kann man es eigentlich recht kurz machen, indem man mit dem Fazit abschließt: Wer auf fetten Metalcore steht, ist hier genau an der richtigen Stelle. Innovation darf man hier aber nicht erwarten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MORT