Band Filter

MORTON - Come read the words forbidden

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MORTON
Title Come read the words forbidden
Homepage MORTON
Label AFM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
4.0/10 (1 Bewertungen)

Aus der Ukraine stammt dieses ursprünglich als Ein-Mann-Kapelle gestartetes Projekt, bei dem Max Pasechnik bis auf die Drums alles komplett selber gemacht hat! Respekt! Mittlerweile ist die Band komplettiert.

Hoher, klarer Gesang, hoppelnde Drums, schicke Melodien und viel Keyboard zu den flitzenden Gitarren… das haben wir ja nun schon mehr wie einmal gehört. Und so dümpelt auch dieses Debut im guten Mittelfeld, denn MORTON bieten nix, was nicht STRATOVARIUS, HELLOWEEN, EDGUY, HAMMERFALL und wie sie alle heißen schon seit Jahrzehnten wesentlich spannender machen. „Calling for the Storm“, „Brotherhood of Light“ oder das riffende „Sleeping King“ sind gut gemacht, aber mehr wie solide melodic Metalkost kommt dabei nicht raus. Und die haben wir ja eh schon im totalen Überschuss. Wieso sollte man sich als Genrefan also MORTON auch noch zulegen? Vielleicht wegen des Exotenbonus, vielleicht wegen etwas härteren Songs wie „Losing Faith“, „Werewolf Hunt“ oder „Azrael“, vielleicht wegen der süßlichen Melodien.

Zu viele „vielleichts“, um eine Kaufempfehlung auszusprechen. Komplett mittelprächtig.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MORTON