Band Filter

Request did not return a valid result

MOTÖRHEAD - The Wörld Is Ours Vol. 1 – Everywhere Further Than Everyplace Else (DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MOTÖRHEAD
Title The Wörld Is Ours Vol. 1 – Everywhere Further Than Everyplace Else (DVD)
Homepage MOTÖRHEAD
Label EMI MUSIC
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.6/10 (544 Bewertungen)

MOTÖRHEAD sind aus der Metal-Szene nicht mehr wegzudenken. Ob man sie mag oder nicht, gehört hat jeder schon von ihnen und ihrem kultigen Fronter Lemmy Kilmister. Seit 1975 sind die Briten eine feste Institution und denken nicht einmal daran, einen Gang zurückzuschalten – das ist auch gut so, wie dieses Release wieder einmal beweist. Das Trio Infernale hat folglich im Laufe der Bandgeschichte zahllose Alben veröffentlicht und auch die hier vorliegende DVD ist nicht die erste, die MOTÖRHEAD den Headbangern servieren. Auch ist es nicht das erste Mal, dass zwei DVDs innerhalb eines Jahres veröffentlicht werden. „Lemmy – The Movie“ Anfang des Jahres, kurz davor das neueste Werk „The Wörld Is Yours“, jetzt die hier vorliegende Scheibe und im letzten Jahr gab‘s auch bereits zwei DVDs. Eines ist sicher, MOTÖRHEAD-Fans müssen sich sicherlich nicht über mangelnden Nachschub ihrer Lieblinge beschweren.

Hier gibt es nun also wiederholt die volle Dröhnung mit 26 Liedern, aufgenommen in drei verschiedenen Städten im Rahmen der „The Wörld Is Yours“-Tour zum gleichnamigen Album. Die Stücke 1-17 wurden während eines Gigs in Santiago, Chile aufgenommen, ein 90-minütiges Spektakel, gefolgt von den Tracks 18-20 aus New York, das macht dann nochmals 20 Minuten und schließlich 21-26, aufgenommen in Manchester (25 Minuten). Abgerundet werden die Songs mit kurzen Interviews (MOTÖRHEAD in Atlantic City), einem Blick hinter die Kulissen (Backstage in Santiago) und einem Portrait von Lemmy („Lemmy in Manchester“) a 23, 9 und 12 Minuten.
Das interessante am ersten Konzert in Chile: Die Aufnahmen wurden in schwarz-weiß gemacht, das hat mal was, auch wenn dadurch natürlich die Bühnenbeleuchtung etwas untergeht. Auf der anderen Seiten jedoch passt es einfach. Der Einstieg erfolgt mit „We are Motörhead“ und danach beginnt die muntere Reise quer durch die Diskographie, womit eigentlich keine Wünsche offengelassen werden. „Stay Clean“, „Killed By Death“ und „Ace Of Spades“ dürfen da natürlich auf keinen Fall fehlen. Irgendwann ertappt man sich dabei, dass man gar nicht mehr so sehr darauf achtet, ob das Konzert nun in Farbe oder schwarz-weiß gezeigt wird. Warum auch, die Tonqualität ist 1a und das Wohnzimmer wird mit oder ohne Farbe zur Konzerthalle. Auch die Bildqualität ist ordentlich. Eingefleischte Fans werden hier auf jeden Fall eine Menge Spaß haben, die Menge geht steil und der Gig macht einfach Spaß. Wie bereits erwähnt folgen noch zwei weitere Abschnitte bestehend aus drei bzw. sechs Stücken, die in New York und Manchester gefilmt wurden. Hier geht es allerdings wieder farbig weiter. Schade nur, dass hier nun einige Titel wiederholt werden. („Killed By Death“, „Stay Clean“, „Rock Out“ u.a.). Doch die New Yorker Version von „Killed By Death“ kann mit einem Gastauftritt von DORO punkten. In Manchester ist Michael Monroe mit von der Partie. Wer ein bestimmtes Konzert oder Interview sehen möchte, kann dies im DVD Menü getrennt anwählen.

Als Fazit ließe sich da eigentlich nur noch sagen, MOTÖRHEAD machen einfach Spaß und wer nicht bis zum nächsten Gig warten will, der sollte sich schnell die DVD zulegen und einfach eine Runde in den eigenen vier Wänden abrocken. Die Songs gibt’s übrigens auch noch auf CD, so dass auch ohne Fernseher in der Nähe das Live-Erlebnis nicht fehlt. Eines ist sicher, auf den zweiten Teil wird man, ausgehend vom Veröffentlichungsrythmus der Vergangenheit sicherlich nicht allzu lange warten müssen. MOTÖRHEAD haben hier wieder einmal unter Beweis gestellt, dass das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist und noch einige Touren und Releases folgen werden.

Hier noch mal die Tracklist der Konzertmitschnitte in der Übersicht
1.We Are Motörhead
2.Stay Clean
3.Get Back in Line
4.Metropolis
5.Over the Top
6.One Night Stand
7.Rock Out
8.The Thousand Names of God
9.I Got Mine
10.I Know How to Die
11.The Chase Is Better Than the Catch
12.In the Name of Tragedy
13.Just ‚Cos You Got the Power
14.Going to Brazil
15.Killed by Death
16.Ace of Spades
17.Overkill
18.Rock Out
19.The Thousand Names of God
20.Killed By Death
21.We Are Motörhead
22.Stay Clean
23.Be My Baby
24.Get Back In Line
25.I Know How to Die
26.Born to Raise Hell

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MOTÖRHEAD - Weitere Rezensionen

Mehr zu MOTÖRHEAD