Band Filter

MUSHROOMHEAD - Beautiful Stories For Ugly Children

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MUSHROOMHEAD
Title Beautiful Stories For Ugly Children
Homepage MUSHROOMHEAD
Label MEGAFORCE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Als Erstes mal beide Daumen hoch für die endgeile Darreichungsform der neuen Scheiblette des maskierten Achters aus Ohio: Das extrem nobel geprägte multi-foldout high-gloss Digipak dürfte eine Qualitäts-Addition für jede Kollektion darstellen. Alleine visuell würde es also schon mal eine Empfehlung von mir geben. Leider muss man nach mehreren Durchläufen dem Inhalt attestieren, dieses Level nicht halten zu können.

Als erstes fällt die doch recht basische, für moderne Verhältnisse trockene und leider eher drucklose (vor allem Drum-)Produktion als suboptimal auf. Zwar sympathisch, dass nicht auf „über“produziert und mit „Trigger gedrummt“ gesetzt wird, aber damit dürfte man eher kontraproduktiv agiert haben und potentielle Ersthörer abschrecken. Wer aber den Musikern um Drummer und Produzenten Steve „Skinny“ Felton schon länger die Treue hält, wird auch diesmal weder arg überrascht noch enttäuscht. Der Opener und erste Single „Come On“ gibt die Marschrichtung vor: Es wird modern gegroovt, ein paar Raps/ Electronica werden eingestreut, in den zahlreich vorhandenen nachdenklichen ruhigeren Intermezzi kommen dann oft flächig-sphärische Keys zu ihrem Grusel-Einsatz und insgesamt klingt das Endergebnis immer noch nach dem Letztwerk “Savior Sorrow“, also nach amerikanischem Alterna-Metal à la BOBAFLEX und Konsorten. Und auch wenn des Vokalisten Organ nicht Jedermanns Sache sein wird: Einen so hohen Wiedererkennungswert muss man erstmal haben. Nicht wirklich schlecht aber auch leider nicht zwingend gerade das, auf was die nach Innovation lechzende Metal-Fangemeinde im Jahre 2010 gewartet hat.

Ob es auch diesmal zum Einstieg in die Top 200 der Billboard-Charts reichen wird, wird sich zeigen. Bis dahin sollten Fans von DISTURBED, VENTANA (einem Side-Project eines MUSHROOMHEAD-Musikers), BOBAFLEX, den neueren SLIPKNOT oder einfach gutem US Industrial-Metal mal ein Ohr riskieren… könnte sich lohnen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

MUSHROOMHEAD - Weitere Rezensionen

Mehr zu MUSHROOMHEAD