Band Filter

MY CITY BURNING - White Lies, Black Eyes

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MY CITY BURNING
Title White Lies, Black Eyes
Homepage MY CITY BURNING
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Als Vorgeschmack auf den ersten Longplayer bieten die benachbarten Hardcore-Thrasher von MY CITY BURNING sechs knackige Tracks an. Die EP „White Lies I Black Eyes“ gaben die Niederländer schon das eine oder andere Mal auf der Bühne zum Besten, und das nicht vor leerer Halle. Wer zwei Jahre nach der Gründung unter anderem CALIBAN, HATEBREED und die mächtigen MACHINE HEAD live supporten durfte, muss schon einiges auf dem Kasten haben. In Form dieses Tonträgers gibt es deshalb erstmal ordentlich Input für die heimischen Lautsprecher.

Gleich die erste Nummer – „The Catalyst“- haut mächtig auf die Glocke. Schneller und aggressiver Hardcore, der auf der Bühne und umso mehr davor einfach einen Höllenspaß machen muss. Dazu gibt es haufenweise metallische Melodien, gepaart mit dicken Thrash-Riffs und kurzen Breaks, die nach einer kleinen Verschnaufpause wieder bretthart nach vorne preschen. Ob man nun den knalligen Metal-Track „Endings“, der mit straighten Gitarren auf der einen und atmosphärischen Klängen auf der anderen Seite Melodie mit Aggression gekonnt vermischt, oder den schweren Midtempo-Thrasher „Line in the Sand“ nimmt, es mangelt einfach an rein gar nichts. Die Essenz des hardcorelastigen Sounds fügt sich auf den Punkt genau in das moderne Metal-Paket der Niederländer ein und hält für beide musikalischen Lager eine attraktive Gaumenfreude bereit. Auch ohne kompliziertes Gefrickel und den Drahtseilakt am Rande der musikalischen Grenzen klingen die Songs alles andere als langweilig. Sie hauen mit der Faust mächtig auf den Tisch, machen damit unmissverständlich klar, dass keinerlei Kompromisse gemacht werden. Der wuchtige Sound hält den Hörer von Anfang bis Ende bei guter Laune. Zum Abschluss des kurzen Trips gibt es nochmal einen Hammer Track: „Black Hearts Unite“ vereint alles, wofür MY CITY BURNING stehen. Hardcore und Thrash der alten Schule mit kräftigen Breaks und starken Sing-Along-Parts, die die Menge zum Tanzen und Mitgröhlen bringen werden.

Am Ende bleibt mir nicht mehr viel zu sagen. Die Band war mir bis vor kurzem noch neu und hat mich in Sekundenbruchteilen so überzeugt, dass ich jedem nur empfehlen kann: Schnappt euch diese EP! Das, was man hier an Energie und Härte serviert bekommt, verspricht jetzt schon ein klasse Debut-Album zu werden und mich wundert es kein Stück, dass Robb Flynn höchstselbst die Band als Support beordert hat. Dieses Werk sollte daher getrost seinen Platz zwischen TERROR und SICK OF IT ALL in jeglicher CD-Sammlung finden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MY CITY BURNING