Band Filter

MY FLEA CIRCUS - Flee Flaa Floo

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MY FLEA CIRCUS
Title Flee Flaa Floo
Homepage MY FLEA CIRCUS
Label HE OF THE HOUSE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Einen Flohzirkus wollte ich als Kind immer haben. Letztendlich war meine einzige Begegnung mit Flöhen dann aber, als ich den zotteligen Nachbarshund gestreichelt habe. Etwas erfolgreicher waren da wohl MY FLEA CIRCUS aus Toronto, Kanada. Zumindest waren sie auch schon fernab Ihrer Heimat, in Europa auf Tour – zwar nicht mit Flöhen, aber mit Indietrashsound.

Einen Floh ins Ohr setzt der aber nicht. Die Kanadier können zwar auf die weibliche Rotzstimme von Sängerin Nee setzen, vertüfteln sich aber in allzu viel Kakophonie und fehlender Rhythmik. Erinnert alles ein wenig an WHALE und deren „Hobo Humpin Slobo Babe“, was auch an der markerschütternden Gesangsleistung liegt. Diese gepaart mit nervös zappelnden Saiteninstrumenten, zähneknirschenden Drumeinsätzen und vernebeltem Gefühl für Melodien lässt „Flee Flaa Floo“ zum Rohrkrepierer werden. Leider, denn in den elf Songs liegt jede Menge Wut und Emotionen verborgen.

„Flee Flaa Floo“ mag in Genrekreisen Begeisterungsstürme auslösen, mich würde dieses Album selbst dann nicht in Bewegung versetzen, wenn ich einen ganzen Sack voller Flöhe hätte. MY FLEA CIRCUS machen Trashcoreindiemusik mit einer nervigen Sängerin. Das reicht dann auch.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MY FLEA CIRCUS