Band Filter

MY UGLY CLEMENTINE - Vitamin C

VN:F [1.9.22_1171]
Artist MY UGLY CLEMENTINE
Title Vitamin C
Homepage MY UGLY CLEMENTINE
Label INK MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (2 Bewertungen)

MY UGLY CLEMENTINE sind so etwas wie eine Ösi-Supergroup, bestehend aus den Damen Sophie Lindinger (vom Elektropop-Duo LEYYA), Mira Lu Kovacs (bei der Avantgarde-Pop-Formation 5K HD tätig und auch unter ihrem Singer-Songwriter-Alter-Ego SCHMIEDS PULS bekannt), Kathrin Kolleritsch (machte gerade mit ihrem queer-feministischen Rap-Soul-Projekt KEROSIN95 von sich reden) und Nastasja Ronck (auch mit der HipHop-Combo LUCID KID unterwegs). Mastermind der 2019 gegründeten Wiener Indie-Rock-Kapelle ist Sophie Lindinger, die Frontposition teilen sich die Ladies hingegen, denn die Gesangsstimmen sind nach dem All-Star-Prinzip verteilt und werden nach Lust und Laune gewechselt.

Nachdem im vergangenen Jahr erste Singles erschienen waren, die auch sogleich abgefeiert wurden, ist mit „Vitamin C“ inzwischen das Langspiel-Debüt „Vitamin C“ mit insgesamt zehn Titeln veröffentlicht worden. Den Anfang macht die groovige Vorab-Auskopplung „Playground“, die sich mit dem gesellschaftlichen Status Quo der Gleichberechtigung in verschiedensten Konstellationen befasst. Was sperrig klingt, hat eine fluffige musikalische Umsetzung erfahren und auch das nachfolgende „My Dearest Friend“ gefällt mit ebenso eingängigen wie tanzbaren Melodien. Weiter geht’s mit dem Kopfnicker „Who“, ehe der „Hairwashsong“ ruhigere Töne anschlägt, was vom bluesig angehauchten „Try Me“ gekonnt auf die Spitze getrieben wird. Dank „Cool For You“ bekommen gescheiterter Beziehungen eine tonale Entsprechung, die mit langsamen und flotten Momenten einhergeht. „Never Be Yours“ stellt das Quartett mit Nachdruck und viel Rhythmus fest und auch die Aufforderung „Don’t Talk To Me“ wird mit viel Verve vorgetragen. So in Schwung gekommen, lässt sich auch „The Good The Bad The Ugly“ nicht lumpen und wenn MY UGLY CLEMENTINE auf der Zielgeraden mit „Peptalk“ ihren Hörer*innen mit offensivem Selbstbewusstsein Mut zusprechen, geschieht dies in schrammeliger Gelassenheit.

Clementinen sind eine Kreuzung aus süßen Mandarinen und Bitterorangen – ein durchaus geeignetes Bild für den Sound von MY UGLY CLEMENTINE auf „Vitamin C“! Die Songs bestechen durch eine hörbare Leichtigkeit und stilistischen Abwechslungsreichtum, ohne es jedoch nicht an thematischer Ernsthaftigkeit fehlen zu lassen und sind unterm Strich vor allem eins: erfrischend!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu MY UGLY CLEMENTINE