Band Filter

NAER MATARON - River at Dash Scalding

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NAER MATARON
Title River at Dash Scalding
Homepage NAER MATARON
Label BLACK LOTUS RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

1994 entschieden sich Morpheas und Lord Alatoth eine Black Metal Combo zu gründen, musikalisch extrem und textlich dem „alten Europa“ zugewandt. 9 Jahre später standen die Griechen vor ihrer größten Herausforderung, dem dritten Album. Drei Jahre nach der letzten regulären CD „Skotos Aenaon“ vereinigt „River at dash scalding“ sämtliche Trademarks der Band, nur besser auf den Punkt gebracht.

Wichtig hierbei scheint vor allem der Wechsel an den Drums gewesen zu sein, statt Lehte quält nun ein Herr namens Warhead die Felle. Dieser wird im Beipackzettel als einer der schnellsten Drummer Europas bezeichnet, nun ja, in Griechenland zumindest dürfte er die Pole Position inne haben. Ansonsten erklingt kalter, nordischer Black Metal der mittelalten Schule. Schnell aber zumeist nicht chaotisch werden auf den zweiten Blick nachvollziehbare Strukturen geboten. Sogar einige Moshparts haben sich in der Raserei versteckt. Als besonderes Schmankerl findet man eine VED BUENS ENDE-Coverversion („The Plunderer“) sowie zwei von Nordvargr himself komponierte Industrial-Stücke auf der CD. Nordvargr dürfte ja vielen als Kopf der satanischen Nihilisten MZ 412 ein Begriff sein, was mal wieder zeigt, dass die Verbindung von Industrial zu Black Metal nicht allzu weit hergeholt ist.

Den Titel „Beste Black Metal Band Griechenlands“ erringt das Trio mit Leichtigkeit, zumal ROTTING CHRIST sich schon lange vom Sound der Anfangstage verabschiedet haben. Wer eine abwechslungsreiche, rohe und zumeist auch raffinierte Extremscheibe sucht, liegt bei diesem Output genau richtig!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

NAER MATARON - Weitere Rezensionen

Mehr zu NAER MATARON