Band Filter

Request did not return a valid result

NEBELSTILLE - In alle Ewigkeit…

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NEBELSTILLE
Title In alle Ewigkeit…
Homepage NEBELSTILLE
Label AURAL ATTACK
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.9/10 (24 Bewertungen)

Manchmal fragt man sich wirklich, wer an Geschmacksverirrung leidet: die Fans, die sich auf der Myspace-Seite der Band lobend zu Wort melden oder doch man selbst, der mittlerweile schon gut 1500 Reviews auf den Buckel hat. Klar, Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so, aber wer bei „In alle Ewigkeit…“ von „saugeil“ und „wunderschön“ spricht, scheint noch nicht so viel Musik in seinem Leben gehört zu haben.

Denn von der an sich ordentlichen Grundlage aus eingängigen Riffs, treibenden Drums und garstigen Vocals alleine lebt kein Album. Denn gerade das, was sich NEBELSTILLE als Besonderheit erarbeiten woll(t)en, geht mal völlig daneben. Da seien an vorderster Front mal der weibliche Gesang und als Parade-Beispiele die Songs „Einst dem Wahnsinn verfallen“ und „Schwarzer Schleier“ angeführt. Hier und an vielen weiteren Stellen auf dem Album trifft Sängerin Ave die Töne mal so gar nicht. Passend dazu gesellen sich die Geigen-Melodien, die nicht unbedingt davon zeugen, dass der Herr Loki an diesem Instrument ausgebildet wurde. Auch die Keys-Sounds können das nicht retten und schweben so ziemlich ins Leere. Dazu will das alles mit der rohen und kantigen, anderen Seite der Medaille so gar nicht harmonieren.

Würde man die nicht funktionieren Parts rausnehmen, was bliebe dann? Ein Black Metal-Album mit einer Demo-Produktion, hier und da wechselnden Tempi und variablen Screams/ Growls. Sicherlich nicht wirklich etwas besonderes, aber ohne Frage wäre dies erträglicher gewesen als diese Zusammenkunft verkorkster Atmosphäre-Elemente!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NEBELSTILLE