Band Filter

NECHOCHWEN - Azimuths To The Otherworld

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NECHOCHWEN
Title Azimuths To The Otherworld
Homepage NECHOCHWEN
Label LIFEFORCE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Pagan/ Folk-Black Metal zockt diese Ein-Mann-Combo mit dem komischen Bandnamen auf ihrem zweiten Album. Was nach dem Intro noch in einem rasenden Langsong („The Crossing“) gipfelt, setzt sich mittels „At Night May I Roam“ rein akustisch-folkloristisch fort.

Das folgende „Gissis Mikana“ bietet das Gleiche, nur hier gar noch rein instrumental! Erst am Ende des recht langen „Red Orcher“ wird wieder blackig gescheppert, ansonsten geht man erhaben-melancholisch getragen zu Werke… Epische BATHORY oder VINTERSORG hört man da mal raus. Gut gemacht und mit schönen Gesängen verziert, aber nur bedingt Metal, da in der guten Stunde fast nur mit der akustischen Klampfe düstere Lagerfeuerromantik entfacht wird. Lediglich vereinzelt geht’s mal zur Sache (etwa im Titeltrack), wo die „Band“ dann auch zeigt, das sie könnte. Weshalb sie das nicht häufiger tun, weiß ich auch nicht.

Schöne Scheibe, die aber wesentlich mehr akustische Zupfereien, wie elektronischen Krach enthält… also eher was für BLACKMORE´S NIGHT-Freunde – abgesehen von den paar härteren Passagen. Der Reprise von „Graves of Grandeur“ am Ende bietet gar wunderbaren Doom Death der MY DYING BRIDE-Liga! Junge, bitte mehr davon nächstes Mal, Du kannst es doch…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NECHOCHWEN