Band Filter

NEON SYNTHESIS - Alchemy of Rebirth

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NEON SYNTHESIS
Title Alchemy of Rebirth
Homepage NEON SYNTHESIS
Label KILLER POOL RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.7/10 (3 Bewertungen)

Ein Lob auf solides Handwerk! Selten wird man so freudig von einer CD weggepustet, wie man es bei ”Alchemy Of Rebirth” von NEON SYNTHESIS schon vom ersten Song an erleben kann. Und die Windstärke lässt nicht nach: Da hat eine Band mal so richtig Gas gegeben, ohne Rücksicht auf Verluste. Die Energie, die man dabei erzeugt, hat es in sich.

NEON SYNTHESIS setzen auf eine gelungene Mischung aus hartem Elektro, eingängigem Industrialrock, düster-gothigem Gesang und markanten Gitarrenriffs. Was die Italiener hier fabrizieren, ist so etwas von international tauglich, dass man schon fast Dollarzeichen vor Augen sieht. Dazu trägt auch die fette Produktion bei, die Victor Love zu verantworten hat. Dabei kann man NEON SYNTHESIS nicht vorwerfen, zu kommerziell zu sein. Da ist viel individueller Charme drin. Die Musik hat etwas extrem treibendes, man wird wirklich wie von einem Windstoss emporgehoben und erst nach dem Ende des Silberlings erfolgt die nüchterne, aber zufriedene Landung. Ein Bestandteil dieser enormen Spannung sind die Kontraste, auf die die Band setzt. Der Gesang wechselt von melodischem Gothic-Rock bis hin zu fiesem Grunzen. Die Musik variiert zwischen Elektro und einer Mischung aus eben genanntem Gothicrock sowie Industrial (die Landsämmer DOPESTARS INC. lassen grüssen). Insgesamt trumpfen die Südländer mit viel Eingängigkeit und ziemlichem Hitpotential auf.

Besonders die Leichtigkeit, die teilweise schon an Future Pop erinnert, macht „Alchemy Of Rebirth“ vereint mit der nötigen Härte so hitverdächtig. Hier ist alles homogen, harmonisch, durchdacht – Alles passt wie die oft zitierte Faust aufs Auge. So sauber, so perfekt gestylt kommt wirklich nicht jede CD daher. Dennoch sind NEON SYNTHESIS weder zu glatt, zu langweilig oder gar belanglos. Dafür kommt einfach zuviel Emotion rüber, und dafür ist der Stil auch zu elegant und zeitlos. Ein Album einer Band, die problemlos in der internationalen Liga ganz oben mitspielen könnte. Mal sehen, wie es weitergeht!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NEON SYNTHESIS