Band Filter

Request did not return a valid result

NEORITE - Temple of The New

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NEORITE
Title Temple of The New
Homepage NEORITE
Label THIS CHARMING MAN RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.7/10 (6 Bewertungen)

Hinter der Doom-Metal-Combo NEORITE aus Münster stecken die Herren Alexander Mock (Gesang & Gitarre), Lukas Pawig (Gitarre & Backing Vocals), Lutz Lambert (Bass) und Yannick Bussweiler (Drums). Nach zwei EPs veröffentlichen die Herrschaften jetzt ihr Langspiel-Debüt „Temple of The New“, das so etwas wie eine Schnittmenge aus BARONESS, RED FANG und THE SWORD ist, das eine oder andere Mal aber auch an die frühen ALICE IN CHAINS denken lässt.

Los geht es allerdings mit ganz anderen Klängen, denn der Opener „Aporia“ lässt zunächst mal kosmisch klingende Synthies sprechen, ehe das stampfende „In Circles“ metallisch übernimmt. Das abwechslungsreiche „Neology of Enlightenment“ setzt die Reise temporeich und mit gegrowltem Vocals fort. „Emergence“ zählt zu den energiegeladenen Highlights der Platte, während „One Breath Life“ ein wenig unentschlossen ausgefallen ist. Mit „Whitewash The Black“ enden die Westfalen schließlich durchaus druckvoll und mit scheppernden Stoner-Motiven.

Gelegentlich hat man auf „Temple of The New“ den Eindruck, dass NEORITE selbst nicht so ganz genau wissen, in welche Richtung es denn nun gehen soll. Dann wirkt die Musik ein wenig, als fände sie nicht zum Wesentlichen. Über alles betrachtet, liefern die Jungs aber einen durchaus hörenswerten Erstling ab.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NEORITE