Band Filter

NERVECELL - Preaching Venom

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NERVECELL
Title Preaching Venom
Homepage NERVECELL
Label LIFEFORCE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Death Metal aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat man ja auch nicht gerade jeden Tag auf dem Tisch! NERVECELL prügeln schon seit 1999 durch die Wüste und quasi jedes Jahr auf dem Dubai Desert Rock Festival. Mit „Preaching Venom“ kommt aber erst jetzt das erste komplette Album auf den Markt und wird sich dort sofort einnisten. Denn der brutale technische Death Metal, der an MORBID ANGEL, NILE oder KRISIUN angelehnt ist, überzeugt auf Anhieb und knallt auch soundmäßig voll auf die Lauscher. Die Jungs bauen immer wieder schön-melodische Gitarren mit ein, die eine oder andere moderne Beatdown-Passage lockert das Geprügel ebenso auf wie die geilen, atmosphärischen Soli. Instrumental topfit die Band!

Ultrageratter wie „For every Victim Fallen“ steht den obigen Bands in kaum etwas nach, purer Death Metal. Wer sich nicht vor leichten modernen Anflügen fürchtet, der sollte mal „Flesh & Memories“ anchecken. Dass der Sound so brutal drückt ist kein Wunder, stecken dahinter doch die VADER/ DECAPITATED-Produzenten Wojtek und Slawek Wieslawscy und am Schlagzeug half diesmal niemand geringerer als PSYCROPTIC-Wizard David Healey aus! Geil auch die leicht proggigen Sprengsel in „Haute Monde Facade“, die einmal mehr unterstreichen, wie versiert gerade die Saitenfraktion ist. Im ruhigen Intro vom Hammerinstrumental „Ratios“ wird das noch klarer! PESTILENCE und Konsorten hören die Herren wohl auch sehr gerne. Ein weiteres Highlight ist der Demo-Klassiker (von 2003) „Vastlands of Abomination“, ein Killertrack der absolut erste Liga ist!

Ein von vorne bis hinten brachial-brutales Kleinod, welches in jeden Death Metal-Haushalt gehört! Das Album erschien schon Ende letzten Jahres, wird nun aber von Lifeforce zum Glück auch hierzulande vertrieben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

NERVECELL - Weitere Rezensionen

Mehr zu NERVECELL