Band Filter

Request did not return a valid result

NEXUS KENOSIS - Elsewhen

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NEXUS KENOSIS
Title Elsewhen
Homepage NEXUS KENOSIS
Label PROGRESS PRODUCTIONS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (6 Bewertungen)

Henrik Nordvargr Björkk ist ein Künstler, der in der schwedischen Elektroszene schon lange kein unbeschriebenes Blatt ist. Zu seinen bekanntesten Bands/ Inkarnationen zählen u.a. POUPPÉE FABRIKK und MZ 412. Sein neuestes Projekt hört auf den Namen NEXUS KENOSIS, das sich stilistisch zwischen harschem EBM und vertracktem Elektrosound Marke APHEX TWIN und DOWNLOAD einordnen lässt.

Auf den elf Tracks brutzeln die Synthesizer und Sequenzer ordentlich vor sich hin. Während der Opener „Future Diveded“ noch ein staubtrockener EBM-Song ist, mischt er schon im nächsten Track finstere EBM-Shouts mit langsamen, vertrackten Soundflächen. „Nekro Nekton“ lässt diesen Flächen noch etwas mehr Raum zur Entfaltung, während sich „Temporal“ als sperriges Stück mit Ecken und Kanten präsentiert. Der Doppeltrack „The Fire Solenoid #1 + 2“ und die folgenden Stücke mischen wiederum EBM und Elektronica-Elemente, was das Album ein wenig unentschlossen ob der konzeptionellen Ausrichtung wirken läßt. „Awaiting Salvation“ bietet dann aber wieder ein Übergewicht der EBM-Elemente. Experimentell und klar auf den Bereich Electronica ausgerichtet ist „Haarkonen Babylon“, nun habe ich zum ersten Mal auf diesem Werk das Gefühl, einen klaren roten Faden zu entdecken. Nicht weiter auffällig präsentiert sich der Abschlußsong „Kratophany“.

Insgesamt ist „Elsewhen“ eine Electro Veröffentlichung, die einige interessante Aspekte bietet, aber auf der anderen Seite aber auch etwas unentschlossen wirkt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NEXUS KENOSIS