Band Filter

NICO SUAVE - Unvergesslich

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NICO SUAVE
Title Unvergesslich
Homepage NICO SUAVE
Label EMBASSY OF MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Das Business vergisst dich schnell. So erging es NICO SUAVE, welcher 2001 noch hoch am Himmel der heimischen Rapszene schwebte und sich bereits wenig später am Boden fand. Das Musikgeschäft hat ihn zermürbt, private Tragödien dem Leben einen neuen Lauf gegeben, und so fand sich NICO SUAVE fürs Goethe Institut durch die Welt reisend wieder.

Mit „Unvergesslich“ und Produzent Alex Sprave sucht er nun seinen Weg zurück. Soulig angehaucht schwoft das Album im Fahrwasser deutscher Popmusikgrößen wie XAVIER NAIDOO & Co. Eben jenen hat sich Nico auch als Begleitung geladen, wenn er mit „Gebor´n“ und „Danke“ Persönliches aufarbeitet. Überhaupt ist es der persönliche Approach, welcher das ansonsten solide Album aufwertet. Zwar lässt NICO SUAVE mit „Avi Song“ auch mal die Hüften locker kreisen, das meiste Geschehen spielt sich aber im Downtempobereich ab. Etwa bei der herausragenden Ballade „Wie Könige“, welche von der weichen Stimme Nimas getragen wird oder das sphärisch dahinschwofende „Die Art“. Hitverdächtig hingegen spaziert „Gedicht“ ins Gehör – mit Bläserunterstützung und FLO MEGA am Mikrofon fährt der Titel Dauerschleife in der Ohrwurmachterbahn.

„Unvergesslich“ ist NICO SUAVEs Comebackalbum nicht. Solide Popmusik mit souligem Touch und emotionalen Einblicken wechseln sich mit Afterworkpartytracks ab. Zum Gutfinden reicht das aber allemal.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NICO SUAVE