Band Filter

NINJA DOLLS - 1 2 3 Go!

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NINJA DOLLS
Title 1 2 3 Go!
Homepage NINJA DOLLS
Label UNCONFORM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
1.0/10 (1 Bewertungen)

Die NINJA DOLLS kommen aus Schweden und haben sich schnellen, melodischen Punkrock auf die Fahnen geschrieben. Bassistin Emma Norling wollte 2001 eigentlich eine All-Girl-Kapelle ins Leben rufen und mit der damals gerade mal 14 Jahre alten Victoria Holden war auch schnell eine passende Sängerin gefunden, nur ließen sich die Positionen an den sechs Saiten und den Fellen nicht mit geeigneten Mädels besetzen, so dass im Laufe der Zeit noch die Herren Martin Bäck (git.) und Anton Bäck (dr.) zu den NINJA DOLLS stießen.

Gemeinsam gibt das Quartett ordentlich Gas! Angefangen mit dem knackigen Opener „About A Cranky Old Man“ sorgen die Skandinavier zunächst einmal dafür, dass eine ausreichende Betriebstemperatur erreicht wird, bevor sie mit „Miss Young And Naive“ und „Who’s Pretending“ einen Gang in den Shuffle-Takt zurückschalten. Abgesehen von den nicht auf High Speed ausgelegten Songs „All Mixed Up“ und „Don’t Wanna Go Home“ steht jedoch blitzschneller Punk irgendwo zwischen BAD RELIGION, MISFITS und den RAMONES im Fokus. In einen wahren Geschwindigkeitsrausch begibt sich deshalb „The Last Song About You (For This Time) – gleichzeitig auch die letzte Nummer des Albums, es sei denn man hat die Erstauflage erwischt, die noch zwei Bonustracks enthält: „Clean Up The Mess“ offeriert erfrischende Westerngitarren, während „Valentine (It’s Just A Reason To get Drunk)“ abschließend noch mal alle Tempolimits durchbricht.

Die NINJA DOLLS wollen es ohne Zweifel wissen – hier wird gerockt, als gäbe es kein Morgen mehr! Der rotzige Sound ist sehr treibend und wird mit der passenden gesanglichen Breitseite von Fräulein Holden, die bisweilen auch stimmliche Unterstützung von ihren Mitstreitern erhält, perfekt abgerundet.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NINJA DOLLS