Band Filter

NONMUSIC - Not everything is made in China

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NONMUSIC
Title Not everything is made in China
Homepage NONMUSIC
Label NEO/ SONY MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Chinesische Plagiate überschwemmen den Weltmarkt. Alles wird kopiert, vom Automobil bis zum Schokoriegel, selbst vor Markennamen machen die fernöstlichen Hersteller keinen Halt. Da sind Statements wie „Not everything is made in China“ gerngehört, noch dazu wenn sie von einer jungen, unverbrauchten Band aus Slowenien stammen. Doch allzu ernst scheinen es NONMUSIC mit ihrer Aussage dann doch nicht zu meinen…

Ihr Debütalbum klingt nämlich selbst wie ein Plagiat. So kokettiert der Opener „2 Euros“ bereits mit der Nähe zu DEPECHE MODE. Deren „It’s no good“ covert man anschliessend mehr schlecht als recht als müde Rocknummer. Wohl selbst vom Scheitern überzeugt, verlagert sich der Sound anschliessend in Richtung PLACEBO oder MUSE, wobei vor allem die stimmliche Nähe von Sänger Matjas zu Brian Molko sein übriges tut. Den Hörer erwarten Electro-Rocktitel mit eindeutiger Stadionatmosphärenausrichtung, welche jedoch in Ihrer Belanglosigkeit kaum zu überbieten sind. So malträtiert „Dr. Ill“ mit seiner offensichtlichen Ideenlosigkeit, während „Gender Changer“ vollends wie ein B-Seiten Titel eines PLACEBO Albums klingt. Glücklicherweise setzt die Band nicht auch noch auf Quantität, wenn man schon die Qualität missen lässt, so daß „NEISIC“ nach 10 Tracks und knappen 40 Minuten bereits seine letzten Runden im CD-Player dreht.

Zwar versuchen die Slowenen mit erzählerischen Passagen sowas wie Eigenständigkeit einzubringen, doch präsentiert sich ihr Sound derart nah an DEPECHE MODE oder PLACEBO angelehnt, dass es schwerfällt, der Band nicht das Etikett Plagiat anzuheften. Wie lange man auch sucht, den „Made in Slovenia“ Stempel sucht man vergebens…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NONMUSIC