Band Filter

NOSOYO - Glitter To My Sisters (EP)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NOSOYO
Title G
Homepage NOSOYO
Label KINDNESS RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Donata Kramarz und Daïm de Rijke sind die Menschen hinter der Berliner Alternative-Pop-Combo NOSOYO. Der Bandname bedeutet ‚Ich bin nicht ich selbst, ich bin alles‘ – es gibt in der Folge kein ‚Ich‘ und damit kein ‚Selbst‘, sondern nur ein ‚wir sind eins‘. Klingt jetzt vielleicht ein bisschen esoterisch, aber das ist die Musik auf „Glitter To My Sister“ glücklicherweise nicht, auch wenn sie sich vorgenommen hat, die Menschen virtuell zu verbinden. Außerdem sollen die sieben Songs mehr Bewusstsein für die Rechte der Frauen schaffen.

Hehre Ziele also, die Donata und Daïm da verfolgen, insbesondere wenn man weiß, dass der Bandname auf Reisen durch Argentinien geboren wurde, nachdem das Duo dort von einer wachsenden Bewegung erfahren hatte, die sich für die Entkriminalisierung von Abtreibungen einsetzt. Tausende junge Menschen (meist Frauen) tragen grüne Kopftücher und bemalen im Kampf um ihre Rechte ihre Gesichter mit Glitzer. So geht es bei der temperamentvollen Single „Glitter“ auch darum, sich selbst zu schätzen und Selbstvertrauen zu entwickeln. Das nachfolgende „Tall As A Tower“ ist eine rhythmusbetonte Abrechnung mit den manchmal rücksichtslosen Menschen innerhalb der Musikindustrie, während das hymnische „Faceless“ daran erinnern will, darüber zu sprechen, wofür man stehen möchte. Derweil gefällt „Lost In You“ als hypnotischer Dance-Track und auch „Highness“ lädt zum Tanzen ein, wohingegen „Neverending Story“ mit einem sachten Groove daherkommt, der den Kopf zum Nicken bringt, ehe das Robert-Hazard-Cover „Girls Just Want To Have Fun“ (das natürlich am bekanntesten in der CYNDI-LAUPER-Version ist) für einen Claphands-Abschluss sorgt.

„Glitter To My Sisters“ ist ein kleiner Vorgeschmack auf das Album „Loud & Shameless“, das NOSOYO im März 2020 veröffentlichen wollen. Außerdem ist der Silberling ein Statement für Individualität und Gleichberechtigung. So eingängig die Musik auf „Glitter To My Sisters“ ist, so gewichtig sind die Themen hinter den Liedern!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NOSOYO