Band Filter

NOTHING BUT RASCALS - Still A Far Path To An Uncertain Aim

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NOTHING BUT RASCALS
Title Still A Far Path To An Uncertain Aim
Homepage NOTHING BUT RASCALS
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Dass NOTHING BUT RASCALS aus dem „Pott“ kommen, ist beim erstmaligen Hören ihrer EP „Still A Far Path To An Uncertain Aim“ sicherlich nicht der erste Gedanke, der einem vom Großhirn durch die Gehörmuscheln gejagt wird.

Wahrscheinlich würde man das Quintett aus Dortmund eher irgendwo Richtung Wisconsin zwischen einer Independent MARITIME Ecke und einer Prog-Rock-Destination Marke THE APPLESEED CAST verorten. Aber eigentlich auch ziemlich Schnuppe woher NOTHING BUT RASCALS im Endverstärkereffekt auch kommen. Die mit einem äußerst griffigen Titel ausgestatte Extended Play überzeugt und macht auch definitiv Lust auf mehr. Aus den insgesamt sechs Songs der EP ragen „Listen“, „Phoenix“ „Kumiko’s Letter“ und „Islands“ auch deshalb hervor, da die RASCALS hier besonders nachhaltig nachhallen. Und zwar immer dann, wenn sich ihre Melodien kurzfristig ineinander verwirren, um kurz darauf mit Hilfe längerer und deutlich intensiverer Instrumental-Passagen wieder freigelegt zu werden.

„Still A Far Path To An Uncertain Aim“ ist eigentlich ganz im Gegenteil ein ziemlich kurzer Pfad zum akustischen Vergnügen. Und das Ziel sollte uns genau wie NOTHING BUT RASCALS eigentlich sehr klar vor Ohren liegen: Wir wollen bitte schön mehr davon hören!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NOTHING BUT RASCALS