Band Filter

NTRSN - People like Gods

VN:F [1.9.22_1171]
Artist NTRSN
Title People like Gods
Homepage NTRSN
Label SIGSALY
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Meine Fresse, wie ist so was heutzutage noch möglich, wie schaffen es NTRSN so dermaßen authentisch old school zu klingen? Einfache Antwort, man arbeitet tatsächlich nur mit alten Synthesizern und Hardware, hier wird nichts am Computer gemacht, sondern man begibt sich auf klassische „Pionierpfade“.

Es ist nicht nur einfacher EBM, der so entsteht, sondern hier werden die schmatzenden und pumpenden Erstlingsschritte des harten Wave präsentiert. Die Erinnerungen schwelgen zwischen dem ersten FRONT 242-Album, ABSOLUTE BODY CONTROL, LIAISONS DANGEREUSES, FAD GADGET und X MARKS THE PEDWALK, abstrakter und kreativer Minimalismus, der heute nicht mehr gelebt wird bzw. auch nicht mehr gelebt werden kann, denn eigentlich besitzt niemand mehr die notwendigen Instrumente… außer… einer Band aus Belgien. Die Hingabe und das vorhandene Talent machen „People like Gods“ zu einer absoluten Ausnahme, denn welcher Fan dieser alten Zeit hat heute schon noch mal die Chance, eine neue Scheibe zu hören, wo diese Epoche eigentlich 30 Jahre zurück liegt und heute nur noch wenig Beachtung findet. Hier ist nichts verfälscht, nichts verschönt, kompromisslos und furztrocken werden die Möglichkeiten dieser Post-EBM Ära ausgelotet und gelebt, als würde man die Zukunft nicht kennen und sich mit dem begnügen, was man hat. Diese Art von Musik kennen die jungen Hörer nicht, und wieso auch, ab und zu kommt vielleicht in 80er Partys ein „Operating Tracks“ von FRONT 242, oder „Warm Leatherette“ von THE NORMAL, aber die ganze Bandbreite dieser Zeit wird nicht ausgelebt, sondern eher am Rand zur Kenntnis genommen, traurig aber wahr, denn ohne diese Anfänge gebe es die Szene gar nicht, wie wir sie heute kennen, jedenfalls aus elektronischer Betrachtung.

Egal, die alten Knochen werden voller Euphorie die Rettungsringe in enge Lederhosen quetschen und ihre Jugend für eine Stunde reanimieren, den etwas Jüngeren sei die CD ans Herz gelegt, um den prähistorischen Sexappeal dieser aufregenden Zeit zu spüren, das sind nicht irgendwelche Stümper, sondern hier steckt die Liebe zu dieser Musik in jeder Pore. Nichts Neues, aber dafür etwas hervorragend Altes.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu NTRSN