Band Filter

OBSIDIAN KINGDOM - 3:11

VN:F [1.9.22_1171]
Artist OBSIDIAN KINGDOM
Title 3:11
Homepage OBSIDIAN KINGDOM
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Auf der Suche nach einem Label für ihr geplantes Album “Fera” geben die Spanier OBSIDIAN KINGDOM mit „3:11” eine durchaus interessante und gelungene EP heraus. Diese beinhaltet 3 Tracks mit sehr anspruchsvollen Songs, die zuallererst mal Prog Metal-Fans begeistern dürfte und insbesondere die, welche auch noch auf eine düstere Black/ Death-Ausrichtung abfahren!

Denn in den teils überlangen 3Tracks zeigen OBSIDIAN KINGDOM, was für talentierte Musiker sie sind. So kombinieren sie mit einer eindrucksvollen Leichtigkeit komplexe Riffstrukturen und vertrackte Drummings mit versierten Lead-Spielereien, welche zu keiner Zeit zu aufgesetzt wirken. Als Kontrast dazu ballern und rocken die Spanier auch gerne mal geradewegs drauf los und gerade dieses Zusammenspiel der Extreme oder vielleicht auch das Tauziehen der zwei Seiten macht den Sound so interessant. Scheinen sich z.B. die Leads gerade in sich selbst zu verlieren, werden sie von einer geradlinigen Riffwand gerade gezogen. Verhackstücken sich die Drums in ihrem versierten Spiel, kommt eine eingängige Doublebass-Wand und zieht alles wieder zurück auf den roten Faden. Das gleiche passiert mit den Vocals, bei denen sich düstere Screams und energische Growls gegen erhabene cleane Vocals auflehnen. Sehr gelungen! Ruhige, nachdenkliche Passagen mit flüsternder Stimme runden dann die düstere Atmosphäre perfekt ab.

So wirken schon diese 3 Songs sehr durchdacht und konzeptionell ausgereift. Das zusammen mit der wirklich sehr gelungenen Produktion macht auch jeden Fall neugierig auf „Fera“, für das sich ohne Frage bald ein angemessener Vertrieb finden sollte! Alles andere wäre unverständlich und nur zu schade!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu OBSIDIAN KINGDOM