Band Filter

OOMPH! - Das letzte Streichholz

VN:F [1.9.22_1171]
Artist OOMPH!
Title Das letzte Streichholz
Homepage OOMPH!
Label GUN/ SONYBMG
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.5/10 (8 Bewertungen)

Pünktlich zur bevorstehenden Tour erscheint dieser Tage die zweite Single-Auskopplung aus dem aktuellen OOMPH!-Album „GlaubeLiebeTod“. Nach der Kontroverse um „Gott ist ein Popstar“ haben sich Dero, Flux und Crap diesmal für „Das letzte Streichholz“ entschieden, welches sich mit dem Thema Kindesmissbrauch beschäftigt und damit ebenfalls eine knifflige Materie zum Gegenstand hat. Geschildert wird die Geschichte eines jungen Mädchens, deren Hilferufe ungehört geblieben sind und die letztendlich zum Feuerteufel wird, um dem Spuk ein Ende zu bereiten. Die musikalische Umsetzung erfolgt als melancholisch-düstere Midtempo-Rocknummer, bei der Atmosphäre statt Härte und ein prägnanter Refrain im Vordergrund stehen. Entgegen sonstiger Gewohnheiten ist hier außerdem die Musik erst zum bereits bestehenden Text komponiert worden.

Das Teil wird in zwei verschiedenen Versionen veröffentlicht, und zwar als einfache 2-Track-Single, welche neben dem Titelstück noch den Albumtrack „Mein Schatz“ enthält, und daneben in einer Premium-Version, die zusätzlich mit den (mir zur Rezension nicht zur Verfügung stehenden) Bonussongs „Der Präsident ist tot“ und „Die Hölle kann warten“ sowie einem [:SITD:] Remix zu „Das letzte Streichholz“ einen Kaufanreiz bietet. Letzterer ist im Vergleich zum Original fast zwei Minuten länger ausgefallen, kommt im reinen Elektrogewand gänzlich ohne Gitarren recht schlicht daher und lässt aber die gewohnten Trademarks von Thomas Lesczenski an den Reglern erkennen.

Als weiterer Remix befindet sich auf der mir vorliegenden „Special Radio & DJ Copy“ noch die für die Clubs geschaffene und ganz gut abgehende Bearbeitung der beiden House/ Elektro-Produzenten und DJs Denis Naidanow und Sasha Dith, die ansonsten nur über das Internetportal one4music.de zum Download angeboten wird…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

OOMPH! - Weitere Rezensionen

Mehr zu OOMPH!