Band Filter

OTTO DIX - Starost

VN:F [1.9.22_1171]
Artist OTTO DIX
Title Starost
Homepage OTTO DIX
Label DANSE MACABRE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.0/10 (3 Bewertungen)

“Horcht horcht, vernimmt die Kunde, ein neuer Star wurde geboren.“ So soll die Nachricht ins Land getragen werden, obwohl OTTO DIX eigentlich kein neuer Star ist, denn es gab bereits Veröffentlichungen und in der Heimat Russland besitzt man schon einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. Aber diese Kenntnis soll nun mit dem neuen Album „Starost“ auch in die restliche Welt hinausgetragen werden, jedenfalls wenn es nach Danse Macabre geht, und ich prophezeie tatsächlich einen Erfolg, denn die Formation bietet alles, was man dazu braucht.

Das Duo ist charismatisch, aufgrund des hohen Gesangs bin ich mir noch nicht einmal über das Geschlecht sicher, wobei es sich einfach um einen Sänger mit androgynen Zügen handeln soll, was auch schon anderen Künstlern zum Erfolg verhalf. Er singt im Orchestral- bzw. Mittelalterstil und die Stimme verbleibt dabei immer im angenehmen Bereich, was bei dieser Genreschublade keine Selbstverständlichkeit ist. Die prägnanten, schwermütigen Songs sind elektronisch gehalten und bieten Dark-Elektro-Züge, wobei die Qualität sicherlich hoch anzusiedeln ist, es geht mal krachig, aber auch das Klavier kommt sehr häufig zum Einsatz. OTTO DIX klingen in einigen Punkten nach DAS ICH, was am Label liegen könnte, Stilistisch darf man auch BLUTENGEL nennen, aber nur in tendenziell.

Dieser Mix gefällt und besitzt große Chancen auf einen durchbrechenden Erfolg, besonders in den Diskos, live sind OD eh schon Rampensäue mit viel Erfahrung, dies könnt ihr aber auch zur Genüge bei Youtube antesten. Deshalb ist „Starost“ wirklich sehr empfehlenswert – seid dabei, wenn diese außergewöhnlichen Künstler mit ihrer neuen CD durchstarten, es lohnt sich!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

OTTO DIX - Weitere Rezensionen

Mehr zu OTTO DIX