Band Filter

OXYD - Larva

VN:F [1.9.22_1171]
Artist OXYD
Title Larva
Homepage OXYD
Label ALIENS PRODUCTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.3/10 (4 Bewertungen)

Fernab des Szene Mainstreams hat sich das kleine slowakische Label „Aliens“ eine Nische im Bereich Ambient/ Dark Electronics erarbeitet. Ihre Releases sind streng auf 550 Stück limitiert. So macht auch die vorliegende CD „Larva“ keine Ausnahme.

Bei dem Projekt OXYD handelt es um einen Nebenkriegsschauplatz der Formation DISHARMONY. Auf dreizehn Tracks entführen uns OXYD in eine Welt, die mich entfernt an alte DELERIUM Scheiben bis Mitte der 90er erinnert. Überwiegend herrschen ruhige, träumerische Klänge, mit ausreichendem Einsatz von Piano und warmen Flächen vor. Ganz vereinzelt, so z.B. auf „Transformations“ oder „The frozen moon“ setzen OXYD etwas schnellere Grundbeats ein, die allerdings kaum ins Gewicht fallen. Eine weitere Parallele zu DELERIUM tritt bei Songs Marke „Sunlights“ oder „Transmission“ auf, der gezielte reduzierte Einsatz von choralen Klangelementen in einem stimmigen Gesamtkonzept. „Larva“ besitzt insgesamt einen sehr starken Soundtrackcharakter, angereichert mit gelegentlichem Gesang sowie Samples.

Auch die visuelle Seite von „Larva“ bietet kleine Gimmicks, jedem Song ist ein kleines s/w Bild zugeordnet, welches sehr futuristisch wirkt und sich so in den musikalischen Rahmen perfekt einfügt. Wer auf intensive Klänge steht, macht hier nicht viel verkehrt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

OXYD - Weitere Rezensionen

Mehr zu OXYD